Änderung Adressdaten meines Kontos aufgrund von Schufa Nachricht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Die wurden von einem Mitglied informiert und da die Bank (hier fehlerhafter Weise nicht) den Abgleich mit dem Ausweis macht, ist das für die Schufa verbindlich.

2. Deine Bank mit dem Gehaltskonto hätte bei Dir fragen sollen.

3. Hier wirst Du ggf. Anspruch auf Schadenersatz haben, denn die Bank mit dem Gemeinschaftskonto hätte das nicht melden dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
27.02.2016, 01:10

Wirklich ein sehr unbefriedigender bzw. peinlicher Vorgang für alle Beteiligten, insb. Fragesteller, aber auch für die Banken und Schufa.

ggf. Anspruch auf Schadenersatz

Welcher Schaden könnte denn entstanden? Ich kann mir momentan nichts Konkretes und Plausibles vorstellen. Das Fehlverhalten sollte aber der BaFin gemeldet werden.

Und über einen Bankwechsel würde ich auch nachdenken, aber das verschlechtert möglicherweise den Schufa-Score.

0

Was möchtest Du wissen?