2000€ Netto - guter verdienst? womit ohne Abi? - was verdient Ihr?

1 Antwort

Das Mediannettoeinkommen eines Singles in Deutschland beträgt gut 1750 Euro, das heißt 50% verdienen weniger, 50% verdienen mehr.

Mit 1600 netto gehörst du dem klassischen Mittelstand an.

Die Miete sollte maximal 30% des Nettolohns betragen, also warm maximal 480 Euro.

Dann sollte man privat vorsorgen und Rücklagen aufbauen.

Fausformel 20% des Nettolohns.

Blieben dir also 800 Euro für Kleidung, Strom, Versicherungen, Nahrungsmittel, Auto, Hobby etc.

Da kannst du dir selber ausrechnen, wie sehr du dich einschränken möchtest, um Geld auf die Seite zu legen.

Sagen wir mal 200 Euro für Lebensmittel und Genussmittel. 600 Rest. Da bleibt nicht mehr viel für einen Urlaub in Übersee und gleichzeitig Eigenkapitalrücklage für Immobilie. Dazu bräuchte man das zweite Einkommen. Meiner Meinung nach sollte man mindestens 2000 Euro netto verdienen um mehr als sein Auskommen zu haben. Und da du ganz am Anfang deiner Laufbahn stehst, sollte der Weg klar sein: Investiere zuerst in dein Humankapital, bilde dich weiter, steige beruflich auf und erhöhe dein Einkommen. Alles andere wäre eine Illusion.

1

Was möchtest Du wissen?