1000€ netto aber 670 warmmiete?

2 Antworten

Aufstocken bei der Arbeitsagentur. Erkundigt euch mal bei der Hotline. Beide in einem Haushalt lebend, dafür reicht das Einkommen nicht. Ihr könntet Unterstützung vom Arbeitsamt bekommen.

Die neue Wohnung würde uns 670€ warm im Monat kosten

wohl eher den Steuerzahler, wenn er denn bereit ist diese Kosten als angemessen zu betrachten.

https://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/

Warum arbeitest Du nicht?

Ist das nicht ein Fall für ALG2 - Aufstocker? JA, oder?

Guter Link übrigens, nach Landkreisen und Kreisfreien Städten sortiert.

1
@Maerz2019

Ja natürlich wären es "Aufstocker" .... nur ich habe immer gewisse Vorbehalte, wenn junge Leute meinen der Steuerzahler ist für alles zuständig. Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit ... also kann man arbeiten ... sich zumindest noch um einen Aushilfsjob bemühen.

Desweiteren ... der werdende Herr Papa kann sich auch noch einen oder meinetwegen auch 2 zusätzliche/n Job/s suchen, anstatt sich auf Kosten des Steuerzahlers auszuruhen.

1

Was möchtest Du wissen?