darf mann nackt Fahrrad fahren?

5 Antworten

Ein Naturalist - willkommen im Forum! Keine Frage ist bei uns schräg genug - als das wir sie nicht beantworten könnten.

Wie so oft in solchen Angelegenheiten ....es kommt auf Deine Betrachter an:

https://www.bussgeldkatalog.org/fkk-verboten/

FAQ: FKK – verboten oder nicht?

Ist es verboten, ohne Kleidung in der Öffentlichkeit unterwegs zu sein?Nein. Ein Gesetz gegen Nacktheit in der Öffentlichkeit gibt es nicht. Das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) untersagt allerdings die Belästigung der Allgemeinheit und die Beeinträchtigung der öffentlichen Ordnung.

Darf ich in meinem Garten nackt sein?Fühlen sich andere nicht dadurch belästigt, dürfen Sie sich ohne Bekleidung in Ihrem Garten aufhalten. Hierfür sollte dieser allerdings nicht einsehbar und beispielsweise durch eine Hecke geschützt sein.

Ist Nacktwandern erlaubt?Ja. Auch hierbei gilt allerdings, dass Sie keine anderen Personen durch den Verzicht auf Kleidung belästigen dürfen. Hierdurch würden Sie eine Ordnungswidrigkeit begehen, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Wählen Sie daher bestenfalls keine stark frequentierten Wanderrouten.

So ist die rechtliche Lage

Eines vorweg: Bürgerinnen und Bürgern ist es hierzulande grundlegend nicht untersagt, nackt in der Öffentlichkeit zu sein. Es gibt also kein Gesetz, welches das Tragen von Kleidung in der Öffentlichkeit zwingend vorschreibt. Dennoch gilt es als ungeschriebene Sitte, im öffentlichen Raum bekleidet zu sein.

Dennoch gilt für Nudisten keine Narrenfreiheit: FKK kann dann verboten werden, wenn sich andere Menschen durch die Nacktheit belästigt fühlen. Hier greift der Paragraph 118 „Belästigung der Allgemeinheit“ im Ordnungswidrigkeitengesetz, in welchem in Absatz 1 zu lesen ist:

Ordnungswidrig handelt, wer eine grob ungehörige Handlung vornimmt, die geeignet ist, die Allgemeinheit zu belästigen oder zu gefährden und die öffentliche Ordnung zu beeinträchtigen.

Die Allgemeinheit sollte also nicht durch die Entblößung bestimmter Menschen belästigt werden. Dann dürfte auch ein Bußgeld verhängt werden. Da FKK nicht vollumfänglich verboten werden kann, erhalten Betroffene zumeist einen Platzverweis.

Dein ärgster Feind ist auf jeden Fall der Förster, den musst Du auf jeden Fall weiträumig umfahren!

Ein Härtefall könnten wie fast immer heutzutage die sog. SOZIALEN Medien für Dich werden.

Denn die ein oder anderen verschreckten Eltern, die hinter jedem Baum einen Kinderschä**** vermuten, könnten Dich mit ein paar hübschen Fotos im Netz präsentieren, um andere Helikopters vor Dir zu warnen.

Sowas macht dann ganz schnell die Runde. Daaaas nix gut fürs Freiheitsgefühl.

Könnte u.U. auf § 119 OWIG -Grob anstößige und belästigende Handlungen- hinauslaufen.

Aber vielleicht nimmt ja auch nur der Förster seine Schrotflinte in Betrieb. ( Ironie off )

Ach ja, die typische Finanzfrage.

Jahreszeitbedingt würde ich das Vorhaben eher aufschieben. Wer mag schon Frostbeulen am Schniedel?

Im Ruhrgebiet herrschen frühlingshafte Temperaturen. Das Wetter ist ideal zum Biken.

0
@Maerz2019

Dann bestimmt auch Mücken....

Gab's nicht mal einen Ruhrpottfilm mit dem Titel "Lass jucken Kumpel"? Waren auch Mückenopfer.

0
@Maerz2019

Da war der Film allerdings in trauter Eintracht mit so vielen deutschen Filmen der 70er-Jahre. Man staunt, dass derartige Machwerke überhaupt Zuschauer hatten.

0
@Privatier59

Was die Boomer alles erlebt haben, blieb nachfolgenden Generationen erspart. Nachfolgende Generationen X wie Y genannt, sind zum Teil spiessiger unterwegs als unsere Großeltern es je hätten sein können!

Genration Doof haben wir alle mitgemacht! Bei machen hat diese Phase des Erwachsenwerdens nie aufgehört, das kann man sich hier tätglich anschauen!

0

google mal nach "Flitzer Ernie", der macht sowas schon 20 jahre, dere wird alle paar Monate erneut verurteilt, saß schon Jahre deswegen in Haft, letztesmal in Hamburg im Gerichtssaal blank gezogen vorm Richter.

Naja Naturalist hin oder her... Knast oder Bußgeld wäre es mir nicht wert...

noch ein aktueller Nachtrag...Bielefelds Flitzer "Ernie" bei schrecklichem Unfall getötet

Am Mittwoch meldet die Polizei einen furchbaren Unfall mit einem Radfahrer. Bei dem Opfer handelt es sich um Bielefelds Bodybuilding-Ikone und Flitzer Ernie.

Stefan Becker

23.12.2020 | Stand 23.12.2020, 19:49 Uhr

0

Was möchtest Du wissen?