Gewerbe/Freiberuflich anmelden für Online-Minijob?

hallo,

ich bin Student, beziehe Bafög und möchte bevor ich mein Praktikum in einem Monat beginne noch etwas Geld in meiner noch zu Verfügung stehenden Zeit dazuverdienen. Die Vergütung / h beträgt EUR 11.50 - maximale Arbeitszeit pro Woche ist 10h. Da ich dies nur für ca. 3 Wochen machen möchte, stellt sich mir die Frage ob dies nun bei dem Finanzamt angemeldet werden muss oder nicht, da dies ja nicht als langfristige Tätigkeit gesehen werden kann, oder?

Das zugehörige Unternehmen ist in den USA angesiedelt.

Hab mal was aus einem Dokument heraus kopiert des Unternehmens, wobei ich mir nicht ganz sicher bzgl. dieser Thematik bin.

Q. Who is responsible for paying tax?

A. As an independent contractor you are responsible for paying your

own taxes. In order for you to work with Lionbridge we require that

your taxes are paid and up to date and all relevant documentation

is maintained. During the year Lionbridge may contact you to for

evidence of this documentation.

Q. Who will pay for my social security contributions?

A. As an independent contractor you are responsible for paying all of

your own social security contributions. You will need to register with

your local authority in order to arrange for your contributions.

Q. What benefits am I entitled to?

A. Independent contractors are not provided with employee-type

benefits, e.g. health insurance, holiday pay, sick pay, pensions, etc.

Independent contractors may fund their own benefits, but not on a tax-

free basis.

Vielen Dank für eine Antwort!

BAföG, Finanzamt, Gewerbeanmeldung, Selbstständigkeit, Staat, Steuererklärung, Steuern, Nebentätigkeit
Wo liegt der Zusammenhang zwischen Staatsschulden und dem BIP (oder Alternativ Indikatoren für Wohlstand)?

Hallo,

ich habe den folgenden Artikel über den BIP gelesen, http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/qualitatives-wachstum-die-harte-waehrung-bleibt-das-bip/3417100.html

und habe nicht verstanden wieso der Autor meint, dass selbst wenn man ein alternativen Indikator für Wohlstand findet, Probleme nicht gelöst werden: zB das der Staat verschuldet sei - aber was haben Staatsschulden mit dem BIP zu tun? Und was bedeutet Gläubiger erwarten das er seine Staatsanleihen (?) in Euro und Cent bedient? Heisst das das Gläubiger erwarten das man den BIP berechnet und keine Größen wie der HDI?

(hier der Ausschnitt)

Das Problem ist nur: Selbst wenn es diesen Wohlstand gäbe, wären damit die ganz akuten ökonomischen und politischen Herausforderungen noch lange nicht gelöst. Die bestehen zum Beispiel darin, dass der deutsche Staat inzwischen mit 1,7 Billionen Euro verschuldet ist. Und die Gläubiger erwarten weiter, dass er seine Staatsanleihen in Euro und Cent bedient - statt mit einem vage definierten Wohlgefühl.

hier ist ein weiterer Ausschnitt den ich nicht ganz verstanden habe :(

Zugleich sind monetäre Größen nun einmal die Basis aller Staatseinnahmen: die Wertschöpfung respektive die Gewinne der Unternehmen und die Einkommen der Erwerbstätigen. Das gilt jedenfalls, solange das gefühlte Lebensglück der Bürger noch nicht besteuert wird. Und diese Basis steht einstweilen im Zentrum der konventionellen volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung.

Was soll das für eine Andeutung sein mit der Besteuerung? Welche Basis steht im Zentrum der VGR? Ist hier das BIP gemeint?

ich verstehe auch diese Schlussfolgerung kaum

Denn bei einem langsamer wachsenden "normalen" BIP würde die hohe staatliche Schuldenlast noch drückender als ohnehin - außer, die Abkehr vom Wachstum ginge mit einer radikalen Kürzung der Staatsausgaben einher. Eine schuldenfinanzierte Konjunkturstützung sei in der Krise zwar durchaus sinvoll gewesen, sagt Schmidt. Doch faktisch sei dies ein "Vorziehen wirtschaftlicher Prosperität, die erst noch erarbeitet werden muss" - durch Wachstum.

was hat das BIP mit der Schuldenlast zu tun? und was ist gemeint mit drückender? was ist eine schuldenfinanzierte Konjnkturstützung - nimmt der Staat Schulden auf um die Konjunktur zu verbessern? Was ist gmeint mt dem vorziehen wirtschaftlichen Wohlstands?

Danke schon mal :)

Konjunktur, Staat, Staatsverschuldung, Volkswirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftskrise, Staatsanleihen, Wirtschaftswachstum

Meistgelesene Fragen zum Thema Staat