Braucht es das geplante Konjunkturprogramm und setzt es an den richtigen Stellschrauen an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sollte man den Soli für Reiche streichen? Das macht doch gar keinen Sinn.

Die Senkung der MWST ist ein klares Signal für Gewerbeteibende. Beim Verbraucher wird davon nix ankommen. Nicht einmal die Tui wird deshalb ihre Preise ändern. Die Autohersteller schon gar nicht. Die Telekom Provider auch nicht. Lediglich bei den Versorgern kann es sein, das Preissenkungen durchschlagen auf Strom, Gas, Wasser, Müllabfuhr.

Je nachdem, ob die nun Arbeispreise Netto garantiert haben oder nicht. Sind ja beim Strom meist Netto-Preise, weil ja beim Strom EEG-Umlage und Stromsteuer drauf kommt und erst von der Summe die MWST gerechnet wird. Beim Gas sind es dann meist Brutto-Arbeitspreise.

Wer ein Auto kauft hat auch nix davon. Brutto-Verkaufspreise. Bei Leasing-Vertägen ist es eine Vertrags-Frage.

Ob es reicht, wird man sehen.

Hallo Gnadenlutscher,

ich denke das die Regierung zur zeit viele Entscheidungen getroffen hat, und das in einer Schnelle, welche bisher ungeahnt war, das dies überhaupt möglich war.

Ob hiervon alle Entscheidungen richtig waren, wird man erst in 1 bis 2 Jahren vollumfänglich beantworten können.

Bei dem Soli gebe ich Ihnen Recht, allerdings ist die Abschaffung m.E. bereits auf einen guten Weg.

Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?