125er oder 50er

3 Antworten

Hallo

es gibt fünf Vorteile wenn du den A1 schon hast bevor du den B machen willst

1. du musst nur 6 Doppelstunden Theorieunterricht machen anstatt 12 Doppelstunden

2. du bekommst bei der theoretischen Prüfung nur einen Fragebogen mit 20 Fragen vorgelegt anstatt einen Fragebogen mit 30 Fragen.

3. deine Probezeit für das Auto beginnt schon ab Erhalt des A1, du bist also im günstigsten Fall schon aus der Probezeit wenn du dein B Führerschein ausgehändigt bekommst.

4. um A2 zu bekommen, brauchst du nach 2 Jahren A1 lediglich eine praktische Prüfung zu machen, also ist das auch um einiges billiger

5. wenn du ein Auto mit 18 Jahren versicherst wirst du nicht mehr als Fahranfänger eingestuft und bezahlst weniger Prämie, somit hast du die Kosten des A1 wieder reingeholt

und du bist ab 16 schon ohne Geschwindigkeitsbeschränkung mobil unterwegs, die Dinger schaffen ca. 110-130km/h

125er lohnt sich mehr, da du nach 2 Jahren auf A2 und nach weitern 2 Jahren auf A offen aufsteigen kannst. Dazu machst du vllt 1-3 Fahrstunden mit der neuen maschine und kannst dann direkt die praktische Prüfung machen. Wenn du irgendwann A offen machen willst, musst du mindestens 24 sein, wenn du weder A1 oder A2 hast. Das heißt du sparst damit auch noch 4 Jahre um auf die ganz großen umzusteigen.

würde eher 125 ccm empfehlen kommt aber auch auf dein alter an

Was möchtest Du wissen?