Zweite Steuernummer bei Gewerbeanmeldung?

3 Antworten

Von Experte wfwbinder bestätigt

In Antwort auf den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung bekommst Du ein Schreiben, das die Modalitäten darlegt.

  • Steuernummer (kann die gleiche sein, kann eine neue sein)
  • USt.-Voranmeldungen (monatlich, quartalsweise)
  • Relevante Termine

Das betrifft jedoch nur USt. und EÜR. Für die Einkommensteuererklärung wirst Du weiterhin als Privatperson Deine Steuernummer wohl behalten.

Warte auf das Antwortschreiben.

Ich kann dir nur erläutern, wie es bei uns (NRW Finanzamt) gehandhabt wird.

Du wirst im Rahmen der steuerlichen Erfassung eine neue Steuernummer erhalten. Bist du verheiratet? Dann gibt es für dein Gewerbe eine weitere, separate Nummer.

Nein ich bin ledig und wohne im Bundesland Bayern

0

In diesen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung trägst Du Deine Steuernummer ein.

Ebenso natürlich alles Daten die sonst gefragt sind wie erwarteten Umsatz, erwarteten Gewinn usw.

Das Finanzamt wird Dir dann entweder nur eine Steuernummer für den Betrieb (Umsatz- und Gewerbesteuer), oder eine völlig neue Steuernummer zugetreilt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung