Zahlt die Wohngebäudeversicherung eine Sanierung von Schimmel in einem alten Haus?

2 Antworten

Schimmelbefall ist ein Folgeschaden. Wenn der durch einen Wasserrohrbruch verursacht wurde, kommt die Gebäudeversicherung auch dafür auf. Wenn es an unzureichender Dämmung liegt, gibt es keinen einzigen Cent.

in den meisten Fällen wohl nein, denn Schimmel kommt oft von den Bewohnern selbst.

Mir fällt im Moment kein Fall ein, wie Schimmelbildung nicht von den Bewohnern oder den baulichen Gegebenheiten kommen soll.

Gemeinsames Haus/ gem. Hauskonto... Noch Ehe-Frau hebt nach Trennung ab und Bucht zurück?

Der Ehemann übernimmt seid der Trennung (um nicht selbst in die Schulden zu kommen) alle anfallenden Kosten für das gemeinsame Haus, was über das gemeinsame Hauskonto gezahlt wird. Nun kommt die noch Ehefrau, die natürlich Verfügungsgewalt auf dem gemeinsamen Hauskonto hat und hebt mal einfach so 1500€ von diesem Konto ab (für private Zwecke) und die anfallenden kosten sind nicht mehr gedeckt! Der Ehemann zahlt brav wieder ein , kosten werden ab gezogen nun kommt die Frau daher und Bucht Zahlungen zB von der Stadtwerke einfach wieder zurück. Der Ehemann bekommt eine Mahnung von der Stadtwerke inkl. Rücklastschrift. Die Frau zahlt keinen Cent zu dem gemeinsamen Haus seid der Trennung dazu ... alles zahlt der Mann und dann kann sie einfach daher kommen und machen was sie will??? Was kann der Ehemann tun um ihr handeln zu unterbinden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?