Wofür brauche ich den Jahresdepotauszug?

2 Antworten

Abheften udn vorher über den guten stand freuen, oder über den schlechten ärgern.

Ist die steuerbescheinigung da bei, oder gesondert gekommen. Denn soweit dort Zinsabschlagsteuer ausgewiesen ist, muss die natürlich in die Steuererklärung.

Den Auszug musst Du natürlich zu Deiner Steuererklärung hinzufügen, damit das FA ersehen kann, wie Deine Kapitalerträe- oder verlust waren.

DVD vergessen abzugeben- Wann sind Forderungen verjährt?

Ich habe im Jahr 2008 vergessen eine DVD in einer Videothek abzugeben. Jetzt habe ich diese Woche einen Brief von einem Inkassounternehmen mit einer Forderung von knapp 600€ bekommen. Die bieten mir an eine eidesstatliche Versicherung abzuschließen und eine Vollstreckung durchzuführen (nochmal 100€)...

Was soll ich jetzt tun? Zahlen? Ich habe nichts von denen gehört (vielleicht mal 2008) aber ist das nicht schon verjährt??

...zur Frage

ING-DiBa AG - Ist diese Bank in dieser Krisenzeit zu empfehlen?

Habe gestern eine Wurfsendung in die Hand bekommen über eine Bank ING-DiBa AG. Sie wirbt damit, dass sie in Euro Ausgabe 2007 + 2008 Kundensieger wurde und Deutschlands beliebteste Bank ist. Stimmt das? Ist sie krisensicher? Würde mich interessieren, weil ich mit meiner Bank nicht mehr zufrieden bin.

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung für 2009 beinhaltet Kosten aus den Vorjahren...

Meine Mutter hat gestern ihre Nebenkostenabrechnung für 2009 bekommen. Dort sind auch Kosten aus den Jahren 2007 und 2008 abgerechnet. Angeblich wären diese Kosten erst im Jahr 2009 angefallen / gezahlt worden. Meine Mutter muss die Kosten doch nicht bezahlen?

...zur Frage

Insolvenz beendet - KFZ - Brief

Hallo, da ich selbst nicht weiter weiß, möchte ich fragen; Im Jahr 2005 mußte ich Regel-Insolvenz anmelden. Diese endete nun am 21.10.2012. Im Jahre 2005, hat der Insolvenzverwalter mir das Auto belassen, damit ich zum Arbeitsplatz kommen kann. Dieses Fahrzeug war in der Insolvenz-Masse und ich wollte die restlichen Raten weiter zahlen. Es waren noch € 1500 zu zahlen. Dann bekam ich aber von der Bank die Nachricht, das man hier keine Zahlungen mehr empfangen kann, durch Insolvenz. Der Brief liegt nun noch bei der Bank. Diesen brauche ich aber um einen Eintrag vorzunehmen. Geht das nun, oder muss ich mit Konsequenzen rechnen? Ich bedanke mich schon einmal für die Hilfe. Grüße Kann ich nun den Brief anfordern,

...zur Frage

Kontoauszüge von vor 5 Jahren - Mehrere Tausend Euro Gebühren!

Hallo, ich benötige einen Rat. Ich habe meine Kontoauszüge aus dem Jahr 2008 verloren. Das Finanzamt fordert von mir nun nachträglich eine Steuererklärung für das Jahr.

Ich will das gerne machen, bin aber auf Hilfe der Bank angewiesen.

Laut Gebühren/ Preisliste heißt es: Ausfertigung von Duplikaten von Kontoauszügen, Belegen und sonstigen Unterlagen auf Verlangen des Kunden je 9,99 EUR

Nun der Schock: Die Bank verlangt von mir für einen Auszug JEDER Kontobewegung 9,99 Euro.

Bei nur einer Kontobewegung pro Tag wären das also rund 3600 Euro Gebühren für "Kontoauszüge" 2008.

Kann das denn wahr sein?

Bin für jeden Tipp dankbar.

...zur Frage

Kann ich meinen Freistellungsauftrag für dieses Jahr noch ändern?

Wir haben ein wenig zu einer anderen Bank mit guten Konditionen gebracht. Wir würden dort gerne auch einen Freistllungsauftrag erteilen, haben aber unseren bei unserer Hausbank voll angegeben. Kann ich das noch ändern für 2008?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?