Wieso können Unternehmen durch ihren Lagerbestand den Gewinn beeinflussen?

1 Antwort

Dieses thema ist sehr weitreichend und auch etwas zu groß, um es hier zu behandeln.

Nur soviel, bei allen Waren die laufend nachgekauft werden und die zu unterschiedlichen Preisen eingekauft werden, kann man nach den Methoden FiFo, oder z. B. LiFo vorgehen.

Bei Fifo (First in First out) wird davon ausgegangen, das die zuletzt eingekauften Waren noch im Lager sind. Bei Lifo (last in first out) geht man davon aus das die zuletzt eingekaufte Ware zuerst verkauft wird und die älteren Teile noch im Lager sind. wenn nun der Preis gefallen ist kann ich mit Fifo einen Geringen Lagerbestandswert ansetzen und mit lifo einen höheren.

Bei selbst hergestellten Waren wiederum kann man bei den zu aktivierenden Gemeinkosten variieren. z. B. brauchen die Verwaltungskosten des Unternehmens sowiet sie anteilig in den Herstellungskosten enthalten sind nicht aktiviert zu werden, dürfen es aber. Die Vertriebskosten dürfen nie, die Material- und Fertigungslöhne müssen immer Aktiviert werden.

Aber dieses Thema ist sehr groß und nimmt in der Ausbildung von Steuerfachgehilfen und Steuerberatern einen breiten Raum ein. die Ausführungen oben kratzen wirklich nur die wichtigsten Punkte auf.

Geschenk eines Lieferanten, ein Koffer

Hallo. Ich habe von einem Lieferanten einen Koffer geschenkt bekommen, der einen Wert von 1.300,00 Euro netto hat, weil ich viel Umsatz bei ihm mache. Den Koffer nutze ich betrieblich, weil in diesem verschiedene Waren enthalten sind, die ich weiterverkaufe, vorgestellt und ausprobiert werden.

Muss ich diesen Koffer bei der Inventur berücksichtigen?

Wenn ja, mit welchem Wert?

Danke.

...zur Frage

Könnte jeder meinen Lottogewinn abholen?

Kann ich meine Lottoschein meinem Kumpel geben, damit der den Gewinn abholt? Wenn ja, was passiert, wenn ich den Lottoschein auf der Straße verliere und jemand anders findet ihn? Kann er dann auch einfach den Gewinn abholen (wenn der Lottoschein etwas gewonnen hätte!)?

...zur Frage

Wie unterscheiden sich Begriffe: Einnahmen-Umsatz-Brutto, bzw. Einkünfte-Gewinn-Netto

Gibt es Unterschiede in den Begriffen: Einnahmen-Umsatz-Brutto, bzw. Einkünfte-Gewinn-Netto?

...zur Frage

Pauschalierender Landwirt mit Gewinnermittlung nach Durchschnittssätzen: Wie erfolgt der Ablauf, wenn auf die Gewinnermittlung mit der EÜR umgestellt wird?

Situation: Pauschalierender Landwirt mit Gewinnermittlung nach Durchschnittssätzen.

Wie erfolgt der Ablauf, wenn auf die Gewinnermittlung mit der Einnahme-Überschuss-Regelung umgestellt wird, da vermutet wird, dass die pauschalierende Ermittlung nicht mehr sinnvoll mehr erscheint.

Und wie verhält sich das, falls Heu erzeugt und verkauft wird. Kann unter Anwendung der Kleinunternehmerregelung der Landwirt dies umsatzsteuerfrei tun?

Und Drittens; Im Betriebsvermögen ist ein vollerschlossenes unbebautes Grundstück, welches nun aber mit einem Wohnhaus zur Eigennutzung bebaut werden soll – ist dies so möglich oder muss eine steuerliche Entnahme aus dem Vermögen vorgenommen werden und wenn ja, auf welcher Grundlage würde sich dies wie berechnen?

...zur Frage

Wie sind Essensbelege des Unternehmers zu verbuchen?

Mein Buchhalter hat mir neulich gesagt, er müsse bei meinen Essensbelegen mit den Kunden, einen Eigenanteil für mich als privat herausrechnen. Ich glaube es waren 10 oder 20%. Aber warum? Ich gehe doch nicht zum privaten vergnügen Essen, sondern um mit Kunden zu verhandeln oder diese mit einer kleinen Geste zu halten und das gute Geschäftsverhältnis zu wahren. Da ist doch gar kein privates Interesse zu erkennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?