Wie lange hat ein Unfallgegner Zeit eine Rechnung einzureichen?

4 Antworten

Das ist allerdings bis heute nicht passiert.

Es besteht ja auch keine Rechtspflicht zur Reparatur.

Manche Leute fahren halt auch mit kaputten Karren durch die Straßen. Ist die Schuldfrage eindeutig, leistet die Versicherung den Nettobetrag lt. KVA. Peng, fertig.

Verstehe ich auch soweit, wenn da was reguliert worden wäre.

Falsche Kausalität. Die Schadenmeldung löst die Höherstufung aus, wenn du den Schaden nicht zurückkaufst, NICHT erst die Regulierung.

Allerdings frage ich mich ob es da eine Frist gibt, innerhalb welchen
Zeitraumes die Rechnung nach Freigabe des Kostenvoranschlages
eingereicht werden muss.

Bis zum 31.12.2020, danach wird sich die Versicherung auf die Einrede der Verjährung berufen.

Dieser Vorgang ist wirklich außergewöhnlich, dass ein Kostenvoranschlag eingereicht wird, ohne nach 9 Monaten eine Abrechnung auf dessen Basis zu fordern. Ob das Fahgrzeug inzwischen einen 2. Unfall mit Totalschaden hatte oder verkauft wurde spielt keine Rolle. Ich vermute, dass für die endgültige Abrechnung die allgemeine Verjährungsfrist nach BGB gilt, das wäre dann 2020. Bis dahin bleibt der Fall bei der Versicherung in Schwebe und sie muss dafür zum Jahresende eine Schaden-Rückstellung bilden. Damit ist automatische eine SFR-Rückstufung verbunden.

Hallo Axel,

was hindert dich daran, den Geschädigten zu kontaktieren und nachzufragen.

Wenn er das Fahrzeug nicht mehr hat und keine Forderungen stellst, kannst du dir darüber ja eine Bestätigung geben lassen und diese dann bei deiner Versicherung einreichen.

Gruß Apolon

Steuerpflicht Versicherungsleistung Wohngebäudeversicherung

Hallo, folgende Fragestellung tut sich gerade auf: Bei einem vermieteten Haus ist im Jahr 2013 ein Wasserschaden aufgetreten. Es wurden - diverse Unternehmen vom Vermieter mit der Ursachensuche und der Behebung beauftragt - Eigenleistung seitens des Vermieters erbracht

Der Schaden wurde 2013 von der Versicherung reguliert. Wie läuft das steuerlich? Es wird bisher eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellt. a) Muss ich die Ausgaben für die Handwerker auf die Ausgabenseite der EÜR setzen und die Versicherungsleistung auf die Einnahmen? b) Fällt das aus der EÜR für die Immobilie raus und ich kann nur die Rechnungen der Handwerker nicht absetzen? Muss ich dann die vergütete Eigenleistung als Einnahmen verbuchen? c) ganz anders?

Bitte um Tipps hierzu… mein Steuerberater war mir keine große Hilfe (Suche läuft schon ;-) Vielen Dank…

...zur Frage

Versicherungsschutz während der Arbeitszeit... nicht bei der Arbeit?

Was passiert, wenn ich während meiner Arbeitszeit einen Unfall habe, allerdings gar nicht bei der Arbeit bin? Vielleicht weil ich nachmittags meinen Arbeitsplatz mal kurzfristig verlasse, um etwas in der Stadt zu besorgen. Welche Versicherung zahlt dann für den Schaden (z.B. Beinbruch, Krankenhaus etc.). Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Hausrat-Falsche Wohnungsgrösse angeben

Bei uns ist eingebrochen worden. Die Wohnung hat mit Keller 88qm. Dieses wurde auch im Antrag so angegeben. Den Vertrag hat der Makler anhand des Mietvertarges gemacht. Doch nun bemerkten wir,dass es nur 60qm Wohnfläche lt Vertrag ist bei 88qm Gesamtfläche.

Nach dem Einbruch argumentierte die Versicherung,dass der Schaden 49000eu zu einer Unterversicherung führte(Waren mit 44.500) versichert. Doch da wir ja nur 60qm Wohnfläche haben,dieses mal 650eu haben wir ja keine Unterversicherung. Muss die Versicherung die 49.000 Schaden zahlen oder mit Formel Unterversicherung?? Nach meiner Rechnung 60qm x 650 langen ja die 44.5000.Also keine Unterversicherung

...zur Frage

Selbstbeteilung zahlen im Schadenfall

Mal eine Frage.

Meine Firma hat einen kleinen Schaden verursacht während der Arbeiten in einer Firma. Unabsichtlich aber ist passiert. Wir sind ja versichert, also alles halb so schlimm.

Der Firma haben wir unserer Arbeiten in Rechnung gestellt und den Schaden der Vers. gemeldet. Die waren auch vor Ort und haben alles kontrolliert.

Die Firma hat noch Fremdfirmen benötigt, die den Schaden beseitigen mußten.

Unsere in Rechnung gestellten Arbeiten wurden allesamt bezahlt. Diese wurden dann natürlich bei meiner Versicherung auch eingereicht zu den anderen.

Nun bekam ich heute nach langer Zeit mal einen Brief von meiner Versicherung mit der Nachricht, das es mich vielleicht interessiert was aus meinem Schadenfall geworden wäre. Sie hätten der Firma mit dem Schaden eine Entschädigung in Höhe von 5870,62 Euro gezahlt . Desweiteren schreiben sie: Hierbei minderten wir die Entschädigung um die mit ihnen vertraglich vereinbarte Selbstbeiteiligung in Höhe von 652,29 Euro. Bitte gleichen Sie diesen Betrag direkt an den Geschädigen aus.

Nun hat die geschädigte Firma sich noch gar nicht bei mir gemeldet, und ich überlege ob ich nun einfach den Betrag zahle (klar laut Versicherung muß ich das ja auch habe 10% Selbstbeteiligung) oder ob ich warte bis der Geschädigte sich meldet. Könnte ja sein, das er sich gar nicht meldet.

Was würdet ihr mir da raten?

...zur Frage

KFZ-Haftpflicht als Werbekosten?

Kann man, wenn man schon die Pendlerpauschale beansprucht, auch noch die KFZ-Haftpflichtversicherung als Werbungskosten (anstatt Sonderausgaben) geltend machen?

...zur Frage

Kfz Haftpflichtversicherung als Werbungskosten absetzen - was is zu tun?

Hi zusammen,

meine Frau ist Beamtin und nutzt ihr Auto beinahe 100% ausschließlich für die einfache Strecke von 30km zwischen Wohnort und Arbeitsstrecke. Da die maximalen Sonderausgaben von 1.900 Euro bereits durch die Beiträge zur PKV ausgenutzt sind, würden wir gerne die Kfz Haftplichtversicherung als Werbungskosten absetzen. Kann ich diese Kosten einfach als Werbungskosten angeben, muss ich einen Nachweis erbringen und wenn ja in welcher Form? Ein Fahrtenbuch wurde nicht geführt und ist im Nachhinein sicher auch nicht mehr herstellbar. Aus dem Kilometerstand und der Entfernung zum Arbeitsplatz geht die ausschließliche Nutzung allerdings rechnerisch hervor.

Vielen Dank für die Hilfe. Stefan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?