Wie berechnet sich der Kurs einer Anleihe?

2 Antworten

Geld- und Briefkurse sind nur relevant, wenn man über eine Börse handelt, wo nämlich diese Kurse gestellt werden. Kaufst Du eine Anleihe zum Nominalwert ohne Agio bei Emission und wartest bis zur Fälligkeit, so zahlst Du 100% und bekommst 100%.

Kaufst Du eine Anleihe nach Emission über den Sekundärmarkt (Börse), dann werden dort nicht nur Börsentransaktionskosten und Spreads fällig, sondern der Kurs der Anleihe kann sich auch von 100% unterscheiden - je nach Marktbewertung. Kaufst Du zu 102% (jemand hat dann beispielsweise zu 101% verkauft), dann gehen die 2% an den Vorbesitzer (abzüglich Spread für den Händler) und Du bezahlst Transaktionskosten für die Börse und Brokergebühren für Deinen Broker.

Verkaufst Du eine Anleihe vor Fälligkeit über den Sekundärmarkt (Börse), dann werden nicht nur Börsentransaktionskosten und Spreads fällig, sondern der Kurs der Anleihe kann sich auch von 100% unterscheiden - je nach Marktbewertung. Verkaufst Du zu 102%, dann gehen die 2% an Dich (jemand hat dann beispielsweise Deine Anleihen für 103% gekauft) und Du bezahlst Transaktionskosten für die Börse und Brokergebühren für Deinen Broker.

In der Regel, da man ein runden Kupon will, aber eine krumme Rendite vom Markt vorgegeben wird, haben viele Anleihen auch bei Emission leicht von 100 abweichende Kurse.

0

Nein, die 26 gehen natürlich nicht an den Broker.

Der Verkäufer erhält den ganz normalen Verkaufpreis von 10.026 zzgl. Stückzinsen abzgl. seiner Spesen.

Frage zu Rückkaufwert bzw. garantierte Todesfalleistung bei Lebensverscherungen ?!?

Habe eine Lebensversicherung (Direktversicherung in Aktienfonds) stillgelegt. Die garantierte Todesfalleistung ist mit ca. 10.000 Euro ausgewiesen. Der derzeitige Wert (Aktienfondeinlage) beträgt ca. 24.000 Euro. Der aktuelle Rückkaufswert wird mit ca. 23.000 Euro ausgewiesen. Welchen Betrag bekommt der Begünstigte bei Todesfall während der Laufzeit ??? ... Die garantierte Todesfallleistung oder den Rückkaufswert ? Der Unterschied ist nämlich enorm !!!! Danke und gutes neues Jahr !

...zur Frage

Wie funktioniert eine Stufenzinsanleihe mit Kapitalschutz (Bayer. Landesbank)?

Meiner Mutter wurde von ihrem Sparkassenberater eine Stufenzinsanleihe mit Kapitalschutz empfohlen, da sie nicht risikobereit ist. Klingt toll mit dem Kapitalschutz, oder :-) Gibt es dafür ohnehin nicht den Einlagensicherungsfonds? Warum wird das also betont? Ich glaube die Anleihe ist 2% zins ausgesstattet. Was haltet ihr davon? Es geht um 10.000 Euro!

...zur Frage

Änderung Jahreseinkommen bei KSK?

Habe erst mein Jahreseinkommen auf 5.000,--Euro geschätzt.

Stellt sich jetzt aber heraus es werden wohl 10.000,-- Euro sein. Ich melde also 10.000,-- Euro an die KSK.

Von welchem Betrag rechnet die KSK dann den Beitrag ? Also von 10.000,--Euro : 7 Monate des Restjahres = 1.428,57 Euro monatlich ?

Habe ja bis jetzt von 5.000,00 Euro : 12 Monate = 416,66 Euro monatlich den Beitrag bezahlt.

Das bedeutet, wenn ich 10.000,-- Euro Jahreseinkommen am 1.6. melde bezahle ich auch den Beitrag für 10.000,-- Euro plus habe ja schon Beitrag bezahlt für 416,66 Euro x 5 Monate = 2.083,33 Euro

Macht dann eine gesamte Beitragszahlung für 12.083,33 Euro, obwohl ich ja nur 10.000,-- Euro verdient habe.

Oder wie wird das gerechnet ?

Bedanke mich für eine Antwort.

...zur Frage

Kann der Verlust aus dem vorzeitig gekündigten Zertifikat steuerlich genützt werden?

Das von der apano GmbH vertriebene Wertpapier "J.P. Morgan Multi-Strategy Indexzertifikat" wurde 2004 zu 10.000 Euro plus 500 Euro Agio (= 10.500 Euro gesamter Kaufpreis) erworben und in einem Depot bei comdirect geführt. Das Wertpapier sollte bis 2016 laufen, wurde aber jetzt vom Emittenten zum Niedrigstkurs vorzeitig gekündigt und im Oktober 2011 mit knapp 7.300 Euro zwangseingelöst. Kann der entstandene Verlust von 3.200 Euro eventuell irgendwie steuerlich genützt werden?

...zur Frage

Stückzinsen bei Kauf von Anleihen: zu 100% steuermindernd?

Wenn ich einen Anleihe kaufe und nehmen wir an, 500 Euro an Stückzinsen an den Vorbesitzer zahle, wie werden diese dann verrechnet?

Werden die steuermindernd auf andere Werte im Depot (z.B. Kuponzahlungen anderen Anleihen) verrechnet oder vorgehalten genau für eben die gekaufte Anleihe?

Wie ist das mit den Stückzinsen bei der Steuer? Womit werden diese verrechnet?

...zur Frage

Wie rechne ich einen Euro-Rechnungsbetrag in US-Dollar um? Welchen Kurs nehme ich?

Ich muss eine kleine Rechnung schreiben und muss, bzw. möchte den Rechnungsbetrag in US-Dollar angeben.

Wie errechne ich den Euro-Betrag in US-Dollar? Kann ich einfach irgendeinen Währungsrechner im Internet benutzen? Zum Beispiel diesen:

http://www.umrechnung.org/waehrungen-umrechnen/waehrungs-kurs-umrechner.htm

Ich habe mal gehört, dass es zwei Kurse gibt, Brief- und Geldkurs. Ist das richtig? Wenn ja, welcher Kurs wird dann bei diesen Währungsrechnern benutzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?