Wer bezahlt neuen Laminatboden in Mietwohnung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solcher Schaden ist lt. Mietvertrag unverzüglich (nicht erst nach 3 Monaten) dem Vermieter anzuzeigen, damit dieser gegenüber dem Bodenverleger noch Gewährleistungsansprüche geltend machen kann. Die Nichtanzeige würde bewirken, dass Ihr schadensersatzpflichtig würdet!

Bitte prüft, ob im Mietvertrag Einschränkungen bzgl. der zu verwendenden Rollstuhlrollen oder Stuhlbeinfüsse gemacht worden sind.

Der Boden ist vermutlich material- oder verlegebedingt (zu feuchter Estrich im Neubau!) schadhaft. Wenn dies vom Vermieter bestritten wird, würde ich umgehend einen Sachverständigen der Handwerkskammer zur Beweissicherung kommen lassen. Dieses Thema sollte nicht erst in 5 Jahren nach Auszug ausdiskutiert werden, weil bis dahin eine weitere Verschlechterung eingetreten sein könnte.

Muss der Vermieter den Schallschutz nachbessern?

Unser Vermieter hat in allen Wohnungen die Fussböden saniert und hat überall Laminat verlegt. Nun hören wir so ziemlich jede Laufbewegung aus der Wohnung über uns. Den anderen Mietern, die noch einen Mieter über sich haben, geht es genau so. Unser Vermieter hät das aber für durchaus zumutbar. Wir sind jedoch alle der Ansicht, dass der Trittschall nachgebessert werden muss. Wie gehen wir am Besten vor, damit dass auch passiert?

...zur Frage

Muss ich renovieren wenn mein Nachmieter nach 5 Monaten auszieht, ich aber länger dort gewohnt habe

Hallo, wir sind vor 2 Monaten aus unserer Wohnung ausgezogen. Unser Nachmieter hat die Wohnung so übernommen wie sie war (Farbe an den Wänden, einige Löcher in den Wänden, etc.) Er sagte, das wäre OK, er würde es so machen, wie es ihm gefällt. Nun hat sich der Nachmieter mit dem Vermieter gestritten und zieht nach nur 5 Monaten wieder aus. Jetzt kommt der Vermieter auf uns zurück und sagt, wir haben ja länger dort gewohnt (4 Jahre) und da müsste einiges gemacht werden, da ja schon Gebrauchsspuren zu sehen sind, etc. Sind wir verpflichtet dort noch etwas zu renovieren? Kann der Vermieter noch etwas von uns verlangen? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Miete zahlen trotz Nachmieter?

Mein Freund hat zum 31.12.09 seine Wohnung gekündigt. Da er einen Nachmieter hatte, ist er schon zum 31.10.09 ausgezogen. Uns war klar, dass er noch Miete zahlen muss, solange der Nachmieter noch nicht in die Wohnung gezogen ist. Allerdings mussten wir feststellen, dass der Nachmieter bereits die Wohnungsschlüssel vom Vermieter erhalten hat, und fleissig die Wohnung neu renoviert. Trotzdem hat der Vermieter meinem Freund noch die Miete für November voll abgezogen. Muss er die tätsächlich noch zahlen, obwohl der andere schon in der Wohnung ist? Dann soll er dem doch die Miete abziehen.

...zur Frage

Renovierungskosten für den Aufzug auf den Mieter umlegbar?

Mein Vermieter hat gesagt, dass ich für die Renovierung des Aufzuges einen Teil selber zahlen muss. Ich wollte gar nicht, dass der Aufzug renoviert wird und ich glaube auch nicht dass es meine Pflicht ist hier einen Anteil zu zahlen. Wer ist im Recht?

...zur Frage

Wer zahlt bei Beschädigung der Mietwohnung?

Ich habe eine neue Wohnung angemietet und muss noch einiges tun, z.B. neuer Boden, Wände verputzen und Leitungen legen. Wenn ich z.B. beim Bohren eine Wasserleitung treffe, zahlt dann meine Haftpflicht für den Schaden? Wer zahlt, wenn ich irgendetwas anderes kaputt mache? Es ist ja nicht meine Wohnung bzw. mein Haus.

...zur Frage

Muss ich den Vermieter um Genehmigung fragen, wenn ich Laminat verlegen will?

Ja, ich habe mich hier umgeschaut und auch ähnliche Themen gefunden, jedoch keines hat meine Frage so richtig beantwortet. Also ich ziehe in eine neue Wohnung ein. In dem Mietvertrag steht, dass der Vermieter nach je 10 Jahren einen neuen Teppich legen muss. Nun sind diese 10 Jahre um und der Vermieter ist auch einverstanden diesen zu legen. Allerdings wollte ich ganz gerne Klicklaminat verlegen, und hier weigert sich der Vermieter und sagt, ich dürfe das nicht auf den neuen Teppich...ausser ich wäre mit dem alten Teppich einverstanden, dann dürfte ich das. Es müssen keine Türen gekürzt werden, und es wohnt auch keiner unter uns (Erdgeschoss). Kann ich denn jetzt darauf bestehen, dass der neue Teppich gelegt wird und ohne Genehmigung Laminat rauf legen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?