Wenn man mietfrei zum Partner zieht, welch Ansprüche hätt man bei Arbeitslosigkeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicher, ALG-1 ist unabhängig von Mietvertrag etc.

Wenn man Arbeitslos wird, bekommt man ALG I, das ist unabhängig von der Wohnsituation.

Sollte ALG I auslaufen udn ALG II eintreten stellt sich die Frage:

Wenn die Antragsberechtigte keine Kosten fürs wohnen hat, warum sollte Sie dann dafür Geld aus der ALG II Kasse bekommen?

Ausserdem würde natürlich geprüft, ob die Antragsberechtigte in eheähnlicher Gemeinschaft lebt und der Lebensgefährte für sie einsteht (Einstehensgemeinschaft).

Die wird praktisch immer angenommen, wenn ein Paar länger als ein Jahr zusammen lebt.

Für die Zeit bis zu einem Jahr können die betreffenden erklären, das die GEmeinschaft noch nicht so gefestigt ist, um für ein ander einzustehen.

Man könnte einen Mietvertrag konstruieren, wenn das aber nicht den Tatsachen entspricht, wäre es Betrug.

Die Frage stellt sich erst bei Beantragung von ALGII.

In diesem Fall bildest Du mit Deinem Partner eine Bedarfsgemeinschaft und er muss Angaben zu seinem Verdienst machen.

Das geschieht allerdings erst - wie wfwbinder schon schrieb - nach einem Jahr des Zusammenlebens.

Erst dann wird festgestellt, ob Du überhaupt noch bedürftig bist.

Hausverkauf nach Trennung aus unverheirateter Beziehung

Mit meiner damaligen Partnerin (unverheiratet) habe ich ein Haus gebaut, wo wir je zu gleichen Teilen im Grundbuch stehen. Das dazu aufgenommene Darlehen, läuft namentlich auf Ihre Eltern,welches wir getragen haben. Meine damalige Partnerin und ich stehen nur als Sicherungsgeber im Darlehensvertrag.

Getrennt haben wir uns vor zwei Jahren. ich zog aus dieser Immobilie aus. Nun hat jeder von uns einen neuen Partner. meine damalige Partnerin versucht mich nun dazu zu zwingen, das ich Ihr meinen Grundbuchanteil unendgeltlich überlasse.

Kann ich einen Verkauf, eventuell sogar eine Zwangsvollstreckung erzwingen? Denn ich habe dort auch viel Geld rein gesteckt. Ich würde es ihr überlassen, wenn Sie mich auszahlt. Dies sieht sie nicht ein.

Könnt Ihr mir vielleicht einen Rat geben? bevor ich einen Anwalt aufsuche. Ich möchte mich einfach nicht von dieser Person erpressen lassen.

Was wäre denn wenn ich jetzt noch zehn jahre Im grundbuch bleibe, das darlehen Schrumpft und ic hdann verkaufen möchte? würden meine Ansprüche dann steigen, weil sich der Wert im verhältnis zum Darlehen ändern? ist das nicht ein Argument einer Auszahlung zu zustimmen.

...zur Frage

Vertragspartner Genossenschaftswohnung?

N'Abend,

ich habe einen Bewerberfragebogen einer Wohnungsgenossenschaft ausgefüllt. In diesem wurde auch gefragt, wer mit einziehen würde und in welcher Stellung er zu mir steht. Dort habe ich meinen Partner eingetragen.

Nun wurde mir ein Nutzungsvertrag vorgelegt, in diesem bin nur ich und nicht mein Partner erwähnt. Die Genossenschaft meinte auf Nachfrage, dass sie nur eine Person in den Vertrag aufnehmen darf.

Lange rede kurzer Sinn: Mein Partner musste nirgends unterschreiben und existiert auf dem Papier nicht. Lediglich auf dem Formular, welche Namen ans Klingelschild sollen, taucht sein Name auf.

Eine Wohnungsgeberbescheinigung würde auch nur ich von der Genossenschaft erhalten. Ich müsste meinem Partner dann eine ausstellen.

Klingt für mich alles seltsam. Ist das bei Genossenschaftswohnungen standard? Mein Partner hätte dann ja keinen Nachweis darüber, dass er in der Wohnung lebt.

Klingt für mich, als wäre er mein Untermieter. Wird das automatisch von der Genossenschaft geduldet? Muss ja, ich habe ihn ja angegeben...

...zur Frage

Welche Krankenversicherung und Steuern bei Honorartätigkeit und Nebenjob?

Hallo, ich bin derzeit noch ALG I - Empfänger. Kurz bevor nun meine Leistungen auslaufen und ich Hartz-IV beantragen müsste, tut sich folgendes auf. Ich habe die Möglichkeit einer gut bezahlten Honorartätigkeit nachzugehen (ca. 1500 - 1900 Euro monatlich) auf Basis einer Selbstständigkeit. Desweiteren kann ich wahrscheinlich zeitgleich einem 400 - Euro - Job nachgehen. Somit komme ich auf 2000 - 2300 Euro. Nun bitte ich um Tipps, ob meine Recherche richtig ist. Ich würde ca. 390 Euro KV + PV zahlen, 40 Euro ALV (im ersten Jahr der Selbstständigkeit) und 84 Euro RV (Mindestbeitrag)?? Oder macht es Sinn lieber Hartz-IV als Existenzgründer in Anspruch zu nehmen? Hier würde ich KV usw. über Jobcenter haben, 404 Euro stehen mir monatlich als Zuschuss zu, davon werden ca. 300 Euro monatlich angerechnet als Einkommen, muss also genau im Auge behalten, was ich am Jahresende ans Jobcenter zurückzahlen muss. Vorteil wäre, dass ich im Falle einer erneuten Arbeitslosigkeit nach einem gewissen Zeitraum wieder Anspruch auf mein altes ALG-I hätte. Bitte um Unterstützung. Danke

...zur Frage

Wieviel darf der Partner (STUDENT) eines Hartz4 Empfängers dazu verdienen?

Hallo! Mein Freund ist zur Zeit leider Hartz4 Empfänger, aber gut auf Jobsuche! Ich bin noch Studentin. Wir wohnen zusammen in einer Wohnung, sind also eine Bedarfsgemeinschaft. Ich bekomme weder Bafög, noch großartig Unterstützung von meinen Eltern, aber Kindergeld. Ich habe einen 400 Euro Minijob, arbeite also neben dem Studium. Jetzt in den Ferien habe ich mehr Zeit zu arbeiten und würde die Stunden "voll" machen (August + September). Von diesem Geld möchte ich die nächsten Monate, wenn nicht mehr so viel Zeit zum Arbeiten ist, leben. Meine Frage also, darf ich 400 Euro (für die 2 Monate) dazu verdienen oder gibt es dann Abzüge vom ALG II meines Freundes? Wieviel darf ich überhaupt dazu verdienen? Ich meine, ich versuche hier als Student über die Runden zu kommen, renn zur Uni, absolviere Prüfungen und dann ist es doch normal dass man im Sommer die Kohle scheffelt, die man dann über das Semester braucht?!?! Freue mich auf Antwort. Viele Grüße

...zur Frage

Versicherung forderte KV für Induktionfeld Schaden,den sie bekam. Kosten anerkannt laut Bearbeiter,Regulierung aber erst mit Rechnung ! Ist das rechtens??

Erst hiess es Foto des Schadens,1 Woche später: Kostenvoranschlag fürs Induktionsfeld neu zu bekommen,da ein Sprung drin ist.Das bekamen die sofort

Die Montage und Entsorgung würde vom Handwerkerpool der Versicherung erfolgen, hiess es

Dann 2 Wochen null Reaktion! Nun heisst es: Im Handwerkerpool gibt es niemanden.ABEr:

Aber was die Regulierung des Kochfeldes angeht, soll ich auf Rechnung bestellen und die regulieren dann, Schäden bei Glas Versicherung gingen nur mit Rechnung...ich will mich aber nicht drauf verlassen u erst bestellen wenn ich das Geld habe!

Das ganze zieht sich wegen Mitarbeiter Urlaub 1 Monat!_nun erneut 10 tage ab Mi in Urlaub!!!

Es hiess nach Abgabe Kostenvoranschlag wird reguliert,ich will nicht auf gut Glück bestellen u wenns ums zahlen geht , und dann x Mahnungen kriegen, weil die Versicherung faden scheinige Herauszögerungen erfindet!Kann ich auf Regulierung bestehen, da wie zuerst gewünscht Kv vorliegt u Schaden auch durch Versicherung bestätigt ist?Habe in 80 Jahren nie eine Mahnung bekommen, so dass ich das nicht will, weil die Versicherung aber so seltsam reagiert würde ich gern wissen: muss ich auf Kredit sozusagen reparieren lassen? Sachbearbeiter is bald wieder in urlaub u ich steh dann da - danke für jede info-






...zur Frage

Ein Partner angestellt, einer selbständig - welche Steuerklasse wählen?

Beide Ehepartner waren bisher selbständig, leisten gemeinsame Einkommensteuervorauszahlung vierteljährlich aufgrund der vorjährigen EK-Steuerberechnung.

Jetzt wird ein Partner angestellt. Einkommensverteilung in etwa 50/50, angestellter Partner zudem Pendler.

Kann für den angestellten Partner die Steuerklasse IV gewählt werden oder muss der zwingend Klasse III nehmen?

Selbständiger Partner würde natürlich weiterhin vierteljährliche EK-Steuervorauszahlungen leisten, möglicherweise würden wir diese vom Finanzamt anpassen lassen. Ebenso ist Antrag auf Lohnsteuerermäßigung für angestellten Partner vorgesehen (wegen langem Arbeitsweg).

Wir möchten vor allem eine hohe Nachzahlung nach Einreichung der EK-Steuererklärung vermeiden. Etwas weniger Monatsnetto nehmen wir dafür in Kauf. Am liebsten wäre es uns, wenn am Ende des Jahres die Steuerlast möglichst nahe bei ± Null rauskommt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?