Welche Erfahrung habt ihr mit einem Kredit der Creditplus Bank gemacht?

11 Antworten

Ich war vor zwei Jahren auch etwas länger auf der Suche nach einem vernünftigen Ratenkredit, denn es sollte ein von mir langer Wunsch realisiert werden, wir wollten einen Wintergarten anbauen.

 Mit 3 Kindern, ist es auch bei einem ganz passablen Einkommen nicht so ohne Weitere möglich so eine größere Aktion aus der Portokasse zu stemmen. 

Ich habe einige Zeit Anbieter bzw. Banken im Netz verglichen. Eigentlich liest man über alle Banken schlechtes wie auch gutes ist mir aufgefallen. Über die einen mehr, über die anderen weniger. 

Wenn man überlegt, dass Leute meistens nur ins Netz schreiben bzw. sich die Mühe machen, wenn sie enttäuscht wurden, dann stechen die vielen positiven Kommentare bei CreditPlus-Bank schon hervor. 

Man liest regelmäßig von schnellen Zusagen/Prüfungen der Kredite und viele loben auch den unkomplizierten Antrag. 

Auch über den Service und gute telefonische Erreichbarkeit. Mit Gütesiegel und Auszeichnungen werben ja auch fast alle Banken, aber vom TÜV-Nord ausgezeichnet, haben nicht alle vorzuweisen. 

Bei dem Erfahrungsanbieter eKomi kommen sie auch auf 98%, das habe ich bei vielen anderen Shops und Anbietern schon schlechter gesehen. 

Was mir persönlich vorab bei der CreditPlus positiv aufgefallen ist, dass sie nicht so „marktschreierisch“ werben, wie „Jetzt Kredit ab 2,45%“, den am Ende eigentlich niemand bekommen kann, das hat mir wie gesagt schon mal einen guten Eindruck vermittelt. 

Ich habe bei mehreren Banken eine Online-Anfrage gestellt, natürlich auch bei der CreditPlus. Die CreditPlus-Bank wirbt auf ihrer Seite mit der Aussage „Fordern Sie in nur 7 Minuten ein unverbindliches Kreditangebot an“

Anm. Support: Link entfernt

Nach meinen vielen Anträgen, bekam ich entsprechend viele E-Mails und Anrufe mit entsprechenden Angeboten (Die CreditPlus hatte die 7 Minuten eingehalten). 

Die CreditPlus-Bank sagte mit online knapp 5% Effektiver Jahreszins (allen Kosten und Gebühren als Vergleichswert waren enthalten) zu und das lag auch in dem Rahmen wie ich es mir vorgestellt hatte. 

Ein sehr kompetenter Berater lud mich in die Filiale ein (auf Grund der örtlichen Nähe, es wäre auch am Telefon möglich gewesen.)

 Es ging eigentlich alles sehr unkompliziert, meine Fragen nach freier Verwendung der Kreditsumme und ob eine Auszahlung nach wenigen Tagen nach Unterschrift möglich ist wurden beide positiv beantwortet. 

Ich habe dem Angebot zugestimmt. Das Geld war fix auf dem Konto. Bei mir gab es keine Diskrepanz im Angebot. Was den des Effektiver Jahreszins betrifft, zwischen dem was mir Online, nach Ausfüllung des Antrages und dann in der Filiale offeriert wurde. 

Wie sich die CreditPlus-Bank verhält, wenn man sich nicht an die Spielregel hält, kann ich nicht sagen. Auch hier liest man ja ziemlich heftige Geschichten. Ich konnte bisher noch jede Rate begleichen. 

Daher kann ich keine Aussage treffen, zum Thema Ratenpause. Ausfall etc. Ich glaube hier sind fast alle Banken „gleich-ungnädig“. 

Was den ganzen Ablauf betrifft kann ich wirklich nur gutes Berichten. Ich werde auch nicht überschüttete mit Werbung für weitere Produkte.

Online holte ich mir u.a. auch bei Creditplus ein Angebot ein.

Wenige Tage später klingelte dann auch mein Telefon und eine nette Beraterin einer Berliner Filliale fragte nach meinen Wünschen und ob ich noch Interesse hätte an einem tollen Angebot.

Wir gingen kurz alle Details zu meiner Person durch und sie rief mich nach einer 5 minütigen Rechenpause zurück.

Verlauf ca. so..... "ja wir können ihren Wunsch erfüllen, mit den von ihnen angegeben Daten ist es kein Problem.

kommen Sie bitte in unsere Filliale und bringen sie Ihre Unterlagen mit, woraus ersichtlich ist, was wir eben besprochen haben"

Gesagt,getan...Termin in der Filiale mit ausreichend und sehr ergiebigen Unterlagen vor Ort...Es ging um einen Betrag der mit einem Mittelklassewagen

vergleichbar ist. Am Telefon bot man mir 6% an Laufzeit 60 Mon.

Die Beraterin die am Telefon mir unter meinen gegebenen Angaben einen Kredit locker und flockig und anscheinend problemlos schon mal in Ausicht stellte musste sich zur Beratung mit Ihrem Filialleiter zurückziehen.

Ende von allem....wohlbemerkt meine Unterlagen waren stimmig mit der Vorabbereatung per Telefon, leider können wir Ihren Wunsch nicht erfüllen und Ihnen einen Kredit für 6% anbieten. Auf die Frage warum nicht, sagte sie mir da sie in dem Fall für 6% keine geeignete Bonität aufweisen können.

Meine Frage wie jetzt weiterverfahren könne, beantwortete sie ungefähr so:

Für 9,45% könnten wir Ihren Finanzierungswunsch entsprechen.

das wunderte mich doch sehr. Man ist Anfangs der Meinung ja 6% kein Problem. Lockt die Kunden dann in die Filiale und kommt plötzlich zur Ansicht es gehen keine 6% dafür erfülle man die Bonität nicht und meinte dann wiederum das man ja für fast 10% diesen Kredit doch bekämen könnte.

Ich verstand den Sinn nicht ganz. Die dachten ich könne meine Raten für 6% nicht zahlen, meinten aber für 10% könne ich es.

Das war mir dann doch zu dubios und ich wollte hier nicht als Bittsteller behandelt werden.

Die Beraterin sagte ...na dann verbleiben wir erstmal.... ich sagte: wir verbleiben garnicht und Aufwiedersehen.

Das Angebot kam dann schliesslich von der Postbank für 4,65%

Merke ...lasst euch nicht in die Filialen locken. Es geht auch online.

nun gut was die Komunikation online mit der Postbank angeht, ist diese verbesserungswürdig. Aber man war bemüht seitens der Postbank mir ein Angebot zu erstellen was ich finanziell und Laufzeitmässig mit mir selbst vereinbaren konnte.

Das waren meine Erfahrungen mit Credit plus oder sagen wir eher Credit minus :)

.

Ich habe bei einem ähnlichen Anbieter einen Kredit aufgenommen. War ein sehr gutes Angebot und würde ich immer wieder machen. Habe ich bei https://goo.gl/O7lv6w gefunden.

0

Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit dieser Bank gemacht. Hatte diesen Kredit durch die BW Bank vermittelt bekommen und mit meinem Ex-Lebenspartner aufgenommen. Jetzt nach unserer Trennung hat der Ex-Lebenspartner private Insolvenz angemeldet u ich habe den Kredit ohne Probleme weiterbedient. Da ich durch meinen Ex-Lebenspartner auch durch andere Kredite in dem Sinne in andere finazielle Umstände gekommen bin und durch meine Anwältin versucht habe ein aussergerichtliches Entschuldungsverfahren durchzuführen - hat mir die CreditPlusBank den Kredit ohne Grund gekündigt, mir einen negativen Schufaeintrag gemacht u jetzt auch noch meinen Lohn gepfändet. Die haben meinem Arbeitgeber angegeben, dass ich meine Raten seit Monaten nicht beglichen habe - was nicht stimmt, ich könnte durch Kontoauszüge nachweisen, dass ich immer diesen Kredit bedient habe - die haben jedoch die Lohnpfändung einfach durchgezogen. Ich habe meine Rate gezahlt u zusätzlich haben die mir meinen Lohn gepfändet, das ist unter aller SAU!!! Ich kann diese Bank nicht weiterempfehlen - diese Bank scheint wohl gewillt zu sein, Kreditnehmer in die private Insolvenz zu führen! Das ist eine Schweinerei!!

Was möchtest Du wissen?