Wasserschaden während Urlaub duch Spülmaschine-zahlt Versicherung?

4 Antworten

Na ja, ein "Wasserstoppventil" hätte sich auch an den Verbindungsschlauch einer alten Spülmaschine montieren lassen. Wer da in Urlaub fährt ohne ein solches Ventil zu haben und auch keine weiteren Vorkehrungen trifft, muß sich grobe Fahrlässigkeit vorhalten lassen und dann könnte der Versicherungsschutz versagt werden.

Sorry aber auch du solltest deine Antwort löschen lassen...

0
@mig112

Ich habe Löschpapier und mache mich gleich an die Arbeit. Mit Deinem Kommentar fange ich an.

1
@mig112

Das ist Beschwerdemanagement nach nordkoreanischer Art...

0

Das ist doch wieder so ein Fall, den man gar nicht genau beantworten kann, wenn man die Details nicht kennt. Es gibt z.B. Fälle, in denen die Gebäudeversicherung eingesprungen ist.

Leichter Wasserschaden soll durch starkes Heizen gelöst werden. Wer zahlt Heizkosten?

In der Wohnung über mir gab es ein Problem und dadurch ist an meiner Decke ein leichter Wasserschaden entstanden. Der Hausmeister, den ich nicht für sehr kompetent halte, hat gesagt man müsse dies nicht durch eine Firma reparieren lassen. Der Wasserschaden sei noch in einem Stadium in dem man durch viel Heizen alles wieder in den Griff bekommt und dies sei günstiger. Ich denke mir jetzt aber, dass es vielleicht für Ihn günstiger ist, aber keineswegs für mich, weil ich die hohe Heizkostenabrechnung zahlen muss. Kann ich auf eine Firma bestehen, auch wenn der Schaden zugegebenermaßen nicht so groß ist? Oder wenn nicht, kann ich wenigstens die Extrakosten der Heizrechnung auf den Schadenverursacher abwälzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?