Wird ein Wasserschaden im Keller von Hausratversicherung übernommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist: was war das für Wasser, welches den Schaden verursacht hat?

War es Leitungswasser ? ist ein Wasserrohr gebrochen ?

Dafür tritt dann die Sachversicherung: Feuer,Wasser, Sturm ein ...

War es Regen- oder Grundwasser ? Das wären dann Elementarschäden. Dafür tritt nur eine Versicherung ein, die auch Elementarschäden abdeckt. Hast du eine solche - hast du Glück ... die meisten Menschen haben eine solche Versicherung nicht ....

(ich schon, weil ich um die Gefahr von vollgelaufenen Keller in Folge von Regenwasser Bescheid weiß :) )

Meine Tochter hat ihre Wohnung untervermietet nun moniert die Untermieterin die defekte Waschmaschine, muß die von der Vermieterin repariert werden?

Tochter (19) hat im Sommer erste eigene Whg angemietet, ist aber dort nie eingezogen bzw nach wenigen Tagen wieder nach Hause zurückgezogen, weil sie sich dort nicht wohlfühlte. Um die Zeit der Kündigungsfrist zu überbrücken und nicht Miete zahlen zu müssen für eine leer stehende Wohnung, hat sie diese für 3 Mo untervermietet. Als Miete nimmt sie nur die reine Kaltmiete+ Stromabschlag+ WLAN. Sie selbst musste 1000 Euro Abstand zahlen an Vormieter für Geräte und Möbel. Einen Kühlschrank hatte sie noch extra neu angeschafft. Das alles stellt sie mit der Wohnung unentgeltlich zur Verfügung, denn dies hat sie bezahlt, wird aber nun nur vom Untermieter genutzt. Nun ist die Waschmaschine kaputt gegangen und Untermieterin erwartet Reparatur oder Ersatz. Wir waren heute da und haben Flusensieb gereinigt , dann ging sie wieder. Ein Haargummi der Untermieterin hatte sich darin verfangen. Kurz darauf meldete sich Untermieterin erneut mit gleichem Problem und erwartet Abhilfe. Ich habe verweigert. Schließlich ging Maschine bis dahin problemlos und die Wohnung wird zum Selbstkostenpreis wie Leerwohnung untervermietet. Untermieterin besteht auf Waschmaschine und will gegebenenfalls Reparaturdienst beauftragen auf Kosten meiner Tochter. Wie ist die Rechtslage ? Im Untermietvertrag wurde keine Möblierung festgehalten und die Maschine ist doch klar bei Nutzung der Untermieterin kaputt gegangen.Müsste da die Verantwortung nicht sogar umgekehrt sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?