Was tun, wenn sich Geldautomat öffnet und das ganze Geld ihn ihm greifbar wird?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst sofort die Polizei verständigen. Du wärst möglicherweise nicht verantwortlich gemacht worden, wenn du einfach gegangen wärst, weil du nicht für die technischen Einrichtungen der Bank einzustehen hast. Andererseits ist sicher jedem auferlegt, einen anderen vor einem Schaden zu bewahren. Und das ist für mich ein solcher Fall, wenn eine technische Einrichtung derart versagt, wie von dir beschrieben. Die Polizei muss also zur Sicherung eines Schadens sofort her.

Sei´s drum, ob das technisch geht oder nicht, ob es nun so stimmt oder Erfindung ist - in jedem Fall ist es eine interessante Frage: Ist es nun schon Diebstahl, wenn man hinein greift und das Geld entnimmt, um es z.B. bei der Polizei abzugeben, ähnlich einem Geldfund z.B. außerhalb dieser Maschine ( z.B. Geld liegt auf einer Ablage offen herum )? Denn unstrittig wäre ja dann, dass man ( also Jeder vor dieser Maschine ) es hätte entnehmen können, also wäre Sicherstellung und Abgabe an die Polizei korrekt, wenngleich es eigentlich kein Fund ist ( denn schließlich war es ja noch innerhalb der Maschine ). Nun gut, auf jeden Fall wäre jede Aneignung des Geldes nicht nur kriminell, sondern auch dämlich, da unter Beobachtung i.d.R. mehrerer Kameras. Also bleibt als Antwort nur die Lösung: Anruf bei der Polizei und bis deren Eintreffen vor Ort warten, damit erst gar nicht der Eindruck entsteht, man hätte Interesse an unrechtmäßiger "Entnahme". Ein sich nicht weiter dafür interessieren scheidet aus, das könnte man weitestgehend vielleicht sogar als Beihilfe zum Diebstahl bezeichnen.

Da der Raum Kameraüberwacht ist, die Polizei rufen

Sowas kann ich mir nicht vorstellen. Ein Geldautomat kann sich öffnen, wenn er nicht richtig verschlossen wurde. Dahinter steckt aber eine Art Safe. Und dieser muss mittels Zahlenkombination und/oder Schlüssel geöffnet werden. Wenns so kommen sollte, Polizei rufen.

Was möchtest Du wissen?