Was passiert, wenn während einer Online-Überweisung die Internetverbindung zusammenbricht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn eine bestimmte Zeit überschritten ist ohne Aktivität schaltet sich Dein Account aus sicherheitsgründen automatisch ab.Genauso beim plötzlichem Verlassen der Seite.Wenn Du die Überweisung nicht vollzogen hast muß Du das nochmals tun.Unter Umständen brauchst Du eine neue TAN.Passieren kann nichts.

Deine Überweisung ist weg. Ausgeführt ist sie nicht. Mann muss den Vorgang komplett beenden. Musst wahrscheinlich beim erneuten Einloggen bei deiner Bank nochmals ausführen.

Die Daten sind gesichert, das dümmste was passieren kann je nachdem wie weit der Vorgang war, ist das die Überweisung nicht ausgeführt wurde.

Ob die Überweisung ausgeführt wurde oder nicht kannst du wenn du dich neu eingeloggt hast auf jeden Fall im Onlinebanking nachvollziehen. Du brauchst also keine sorgen haben, dass der Betrag zwei mal abgebucht werden könnte.

Was möchtest Du wissen?