Ich habe gestern Geld bar auf eigenes Konto eingezahlt, laut onlinebanking auch auf Konto angekommen. Warum kann ich aber keine Überweisungen tätigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist die Einzahlung möglicherweise gestern noch verbucht, aber noch nicht wertgestellt worden? (Das könnte erklären, warum der Betrag erscheint, aber noch nicht darüber verfügt werden kann...) 
Wobei, ok, bei Wikipedia steht "Ferner entschied der Bundesgerichtshof am 17. Januar 1989 (Aktenzeichen XI ZR 54/88), dass Bareinzahlungen auf Girokonten mit Wertstellung selber Tag verbucht werden müssen". Hm. 
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bareinzahlung#Bareinzahlung\_auf\_das\_eigene\_Konto)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass heute Fronleichnam ist, ist Dir bekannt? Da wundert nicht, dass bei der Postbank niemand erreichbar ist.

Was da passiert ist kann Dir nur die Postbank erklären. Manuelle Nachbearbeitung wird an sich nur angezeigt bei außerordentlichen Besonderheiten. Das kann eine Überweisung in ungewöhnlicher Höhe oder ins Ausland sein.

Ich habe auch ein Postbank-Konto und kenne das mit der Verzögerung bei Überweisungsaufträgen die das System als ungewöhnlich empfindet. Nachfragen wegen der Verzögerung können die Callcentermitarbeiter der Postbank regelmäßig nicht beantworten. Schriftliche Anfragen über die Kontaktfunktion werden oft erst nach Tagen beantwortet. Wer mit solchen Unzulänglichkeiten nicht leben kann muß sich eine andere Bank suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jeanette12345 26.05.2016, 19:33

Ich habe das GEld gestern um 15 Uhr bar eingezahlt. Gestern war kein Feiertag. Trotzdem konnte ich gestern nichts überweisen. Laut online-Auskunft ist das Geld auf dem Konto. Heute konnte ich auch nichts überweisen. Es wurde von mir auch keine andere "ungewöhnliche Überweisung ins Ausland" getätigt, ich pflege immer nur so viel zu überweisen, wie ich auf dem Konto  habe.


0

Was möchtest Du wissen?