Das kommt darauf an, wie dies in deinem Mietvertrag festgeschrieben steht. Schau dir diesen also erstmal an bevor du weitere Schritte überlegst. Im Grunde kann es durchaus sein, dass du Geräte die mit zur Wohnung gehören in Stand halten musst und die Reparaturkosten trägst. Da du aber gerade erste eingezogen bist, ist das ein besonderer Fall und der Vermieter muss alles funktionsfähig übergeben.

...zur Antwort

Das kommt auf den Vermieter an aber in der Regel muss dies dann mit dem neuen WG Bewohner geregelt werden und der Vermieter bleibt außen vor, denn bei einem gemeinsamen Mietvertrag wurde die Kaution ja für die ganze Wohnung hinterlegt.

...zur Antwort

Die Umsatzsteuerfreie Grenze für Kleinunternehmer liegt bei 17500 Euro pro Jahr. Wenn diese überschritten wird musst du Umsatzsteuer nachzahlen. Das sollte man ernst nehmen, denn die Finanzämter kennen diese Fälle und es werden oft Stichproben gemacht bei sehr verkaufstarken Leuten.

...zur Antwort

Ich würde erst noch versuchen nett zu bleiben aber dann mit rechtlichen Konsequenzen drohen. Ein Druckmittel ist hier sicherlich die Vermietung an der Steuer vorbei. Dein Bruder kann ihm drohen dies anzuzeigen. Wenn sich gleich ein Nachmieter findet, sollte er ja auch kein Argument mehr haben das Geld nicht aufbringen zu können..

...zur Antwort

Gibt es für dich die Option persönlich vorbei zu gehen und den Brief einzuwerfen oder zu klingeln? Das riecht danach als wäre entweder etwas passiert oder als hätte sich dein Vermieter abgesetzt. Weisst du denn ob die Miete in den letzten Monaten wirklich angekommen ist? Der Vermieter ist bei Adresswechsel verpflichtet dir die neue Adresse mitzuteilen. Mit dem Einschreiben bist du auch bei Ablehnung auf einer guten Seite. Meldet sich weiter keiner frag beim Einwohnermeldeamt an ob es einen Adresswechsel gab. Falls das nicht hilft ein Fall für Beihilfe vom Anwalt.

...zur Antwort

Eine Unfallversicherung ist vor allem sinnvoll für die Nachsorge und finanzielle Versorgung nach einem sehr schweren Unfall, wie er bei Extremsportarten passieren kann, z.B wenn du gelähmt sein würdest. Ob Du sie fürs Radfahren brauchst musst Du selbst einschätzen, je nachdem wie du fährst und welches Risiko Du dabei in der Regel eingehst.

...zur Antwort

Das kommt drauf an, was die Bank in ihrem Vertrag festgesetzt hat. Wird Wohnsitz und Einkommen in Deutschland verlangt wäre dies ein Kündigungsgrund von Seiten der Bank. Zumindest bei einem Umzug innerhalb der EU sollte sich dies jedoch regeln lassen. Vereinbare möglichst schnell einen Termin mit Deinem Bankberater und sprich mit ihm über deinen Fall.

...zur Antwort

Ja das geht, wenn der Erstwohnsitz ein Haushalt ist den man selber zumindest überwiegend führt. (BFH Az, VI R 25/11). Du musst jedoch im Mietvertrag stehen und solltest nicht zur Untermiete wohnen um nachweisen zu können, dass du wirklich zwei Haushalte führst.

...zur Antwort

Generell gilt, dass der jüngere fristlos gekündigt werden kann wenn es doppelte Verträge gibt. Man sollte jedoch vorher prüfen ob der ältere Vertrag auch der bessere ist oder ob es nicht doch ratsamer ist den jüngeren zu behalten und den älteren zu behalten.

...zur Antwort

Das wird von jeder Bank anders gehandhabt, da gibt es keine einheitliche Richtlinie zu. Ihr könnt also entweder bei der Volksbank ein neues gemeinsames Konto eröffnen oder gleich zu einer anderen Bank, die sich vielleicht auch in anderen Punkten etwas flexibler zeigt.

...zur Antwort

Wenn es an dem Morgen nicht möglich ist zu reisen und pünkltich anzukommen sollte dein Arbeitgeber auch die Kosten für die Anfahrt am Vortag übernehmen. Das dürfte kein größeres Problem sein. In der regel zeigen sich Arbeitgeber da kulant. Durch den Besuch bei Freunden sparst du ja auch einmal Übernachtungskosten bzw. dein AG.

...zur Antwort

Die Eltern könnten auch nach Aufnahme eines Kredits noch auf Unterhalt verklagt werden, aber wer möchte schon seine Eltern verklagen. Sie sollten noch so viel Unterhalt zahlen, dass es mit dem Kredit zusammen ausreicht. Ein Studienkredit ist ja prinzipiell nichts schlechtes. Unter solch günstigen Konditionen kommt man in der Regel sonst nicht mehr an einen Kredit.

...zur Antwort

Wenn du das Geld für das Projekt von deinem Privatkonto verwaltet hast und für die Geldabhebungen Kosten angefallen sind, dann sind das ganz klar Projektkosten, die der Arbeitgeber auch übernehmen muss. Normalerweise sollte es ein Projektkonto geben und somit auch eine Kreditkarte gestellt werden, so dass du mit den Gebühren gar nichts zu tun hast.

...zur Antwort

Dein Arbeitnehmer wird in aller Regel eine Mitteilung an deine Krankenversicheurng senden da er ab dem Zeitpunkt der Einstellung seinen Arbeitgeberanteil zahlen. Nimmst du jedoch eine selbstständige Arbeit auf, bist du in der Pflicht deine Krankenkasse zu informieren.

...zur Antwort

Eine EU SEPA Überweisung sollte kein Problem sein, denn ab nächstem Jahr werden auch die nationalen Überweisungen auf dieses Verfahren umgestellt. Schau dir zusammen mit deiner Mutter die Website des Sparkassenonlinebankings am besten mal genauer zusammen an.

...zur Antwort

Du kannst dich direkt jetzt um einen Kredit bemühen, sobald du den Vertrag hast. Die Bank wird eine genaue Angabe über dein Gehalt erwarten. Das einige Problem, das ich sehe ist die Probezeit, die für die Bank ein Risiko eines Rückzahlungsausfalls darstellt. Wenn du sicher gehen willst warte sie noch ab, bevor du einen Kreditantrag stellst. Danach düftest du keine Probleme haben einen zu bekommen.

...zur Antwort

Was du mit dem Geld anstellst, dass du dir von der Bank leihst ist erst einmal deine Sache. Da hat die Bank nicht viel reinzureden. Du solltest mit deiner Freundin jedoch eine klare Vereinbarung am besten schriftlicher Art machen in der die Rückzahlung genau geregelt ist. Als Selbstständige könnte sie sonst versuchen über Smava oder ein ähnliches Internetportal an einen Kredit zu kommen.

...zur Antwort