Voraussichtliche Einkünfte im Jahr der Betriebseröffnung: Einkünfte für das ganze Jahr oder die verbleibenden Monate?

1 Antwort

Da du ja noch nicht weißt, was Du verdienen wirst (schön wäre es, wenn man es genau wüsste), kommt dort so, oder so, eine 0,- hinein.

Lieber etwas Geld für die Nachzahlung zurück legen, als alle 3 Monate eine Vorauszahlung leisten und dann auf die Rückzahlung warten müssen.

Wenn Du eine Zahl eintragen willst, dann keine hochgerechnete, sondern nur Deine Kalkulation für März - Dezember.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Und zack - wieder eine Einsteigerin davor bewahrt, sich durch Selbermachen ins Knie zu schießen.

Du bist jetzt Mitarbeiter des Monats Februar. Kannst dir deine Prämie nachher beim Pförtner abholen.

1

Was möchtest Du wissen?