Tochter kauft Haus der Mutter.Kaufpreis möglich unter Verkehrswert?Mutter ist im Pflegeheim

4 Antworten

Es soll sogar Betreuer geben die sich um eine Betreuung reissen wo Immobilien im Spiel sind. Auch sogenannte Ämter sind ab und zu das Zünglein an der Waage. Da wird dann mal ganz schnell eine Immobilie unter Preis verkauft an einen "Bekannten" des Betreuers. Ja, auch das gibt es. ähnliches geschehen bei uns als ein Auto plötzlich verkauft war und die Betreuerin dann plötzlich nicht mehr für den Fall zuständig schien. Von dem Altenheim war nichts zu erfahren. Alles ganz komisch und undurchsichtig. Da wir zu alt sind haben wir nicht weiter nachgeforscht. Es ging um den Bruder meines Mannes der eine Betreuung von Amts wegen hatte. Es gibt überall Missbrauch.

Der Betreuer darf überhaupt nicht entscheiden, für welche Preis das Haus verkauft wird. Es wird vom Gericht ein Gutachten verlangt hoch der Wert des Hauses ist. Dieser muss erreicht oder überschritten werden. Der Kaufvertrag geht vom Notar automatisch ans Gericht und das entscheidet ob zu diesem Preis verkauf werden darf oder nicht. Mache das gerade selber durch.

Ganz heisse Sache:

  1. Der Kauf unter Verkehrswert kann eine gemischte Schenkung sein.

  2. Wenn der Betreuer unter Preis verkauft, könnte er sich strafbar machen.

  3. Die Geschwister sind ggf. das kleinste Problem, denn der Verkaufspreis wird ohnehin vorrangig für die Pflege verwendet werden. Ob da später ein Erbe verbleibt ist unsicher.

  4. Also mit dem Betreuer sprechen und zur Sicherheit das Haus schätzen lassen und dem Schätzer sagen, dass er sagen wir mal, "sehr kritisch" an die Sache heran gehen soll.

"sehr kritisch" an die Sache heran gehen soll

;-))))) gut formuliert........

2

Was möchtest Du wissen?