Verlegung von Demenzkranken in anderes Pflegeheim?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das OLG Schleswig-Holstein hat in einem Fall entschieden, dass nur aus Kostengründen einer demenzkranken Person ein Umzug aus einer gewohnten Umgebung nicht zumutbar sei.

Grundsätzlich entscheidet derjenige, der das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, allerdings ist auch die Zumutbarkeit eines Umzuges zu prüfen, gegebenenfalls eine Einzelfallentscheidung

Hoi, veranlassen kann er es zwar nicht, wegen fehlender Vollmacht, aber die Zahlungen verweigern mit der Begründung, dass Inanspruch-Genommene nicht nach Belieben, sondern nur nach Notwendigkeit in Beschlag genommen werden dürfen. Gerade wenn keine Heimalternativen vor der Einweisung geprüft wurden oder der Zu Zahlende nicht beteiligt war. Man kann auch von keiner gewohnten Umgebung sprechen, wenn jemand erst neu in ein Heim gekommen ist. Gerade Betreuer scheren sich meist nicht um die Situation der Verwandten oder haben wohl Spass daran, sie zu belasten. Gerne erfolgen Einweisungen in besonders teure staatliche Heime (z.b. LWL Heime) deren Kosten schnell doppelt so hoch sind wie alternative private Heime. Diese Einseitigkeit, mit der staatlich eingesetzte Betreuer die teuren staatlichen Heime bevorzugen grenzt schon an Korruption. Nur durch Zahlungsverweigerung kann man sich dagegen wehren, indem man es auf einen Gerichtsprozess ankommen laesst. Dort kann man ein neutrales Gutachten einfordern, ob eine Unterbringung in einem anderen Heim nicht möglich ist. Der Gutachter ist ein Arzt, der nichts mit dem aktuellen Heim zu tun haben darf, ideal aus einem anderen Bundesland. In seinem Buch über Elternunterhalt empfiehlt Joern Haus sogar, günstige Heime aus dem Ausland vorzuschlagen, da eine schwer demente Person von ihrer Umgebung diesen Unterschied kaum noch mitbekommen kann. Heime in Polen oder anderen EU-Laendern genügen europäischen Menschenrechtsgrundsaetzen und sind aber oft wesentlich günstiger.

Berufsbetreuerin absetzen

Meine Mutter hat eine Berufs-Betreuerin von amts wegen erhalten über Notar, mein Bruder ist nicht mit ihrer Betreuung zufrieden (er wohnt in der Wohnung seiner Mutter und ist nicht bereit zu arbeiten um seine Miete zu bezahlen) ich schon, Wer bestimmt ob sie weiterarbeiten kann oder nicht. Sie hilft meiner Mutter in ein angenehmeres Pflegeheim zu kommen was ich unterstütze..

...zur Frage

Unerwartet zweite Lebensversicherung aufgetaucht - was tun?

Meine Mutter ist dement und bekommt einen Zuschuss vom Sozialamt für die Heimkosten. jetzt habe ich, als Bevollmächtigte, ein schreiben einer Versicherung bekommen.

Sozialamt und wir wussten nur von einer Lebensversicherung der demenzkranken Mutter,die im Pflegeheim lebt und einen Zuschuss vom Sozialamt bekommt. plötzlich erfähren wir,dass noch eine weitere Lebensversicherung besteht und ausbezahlt werden kann. das geld ist für die Beerdigung gedacht. wie gehen wir am besten weiter vor?

...zur Frage

Ich pflege meine Mutter - Kann ich von meinem Bruder finanzielle Unterstützung erwarten?

Mein Mann und ich haben vor einem halben Jahr meine Mutter bei uns aufgenommen. Meine Mutter ist 90 und ich pflegebedürftig. Die Frage war entweder geht sie ins Heim oder zu mir und meinem Mann. Seitdem pflege ich sie. Ich habe meinen Job aufgegeben um für sie da zu sein. Mein Bruder kümmert sich um nichts. Er besucht sie selten und steuert auch nichts zur Pflege bei. Kann ich ihn irgendwie dazu bringen mich bzw unsere Mutter zu unterstützen?

...zur Frage

Elternwohnung soll verkauft werden, Vater dement im Pflegeheim - kann Willen nicht mehr kundtun. Reicht Unterschrift der Mutter oder ärztliches Gutachten?

Muss man in diesem Fall meinen Vater entmündigen bzw. unter Betreuung stellen und dieses ganze Prozedere durchlaufen, oder reicht in diesem Fall ein ärztliches Gutachten, aus dem hervorgeht, dass mein Vater nicht mehr in der Lage ist, eine Unterschrift zu leisten. Vater ist schwer dement und körperlich sehr geschwächt, ist kaum ansprechbar.

Eltern stehen beide im Grundbuch. Meine Schwester hat eine Vorsorgevollmacht, die gilt aber nicht für Immobiliengeschäfte.

Was muss passieren, damit die Unterschrift meiner Mutter auf dem Kaufvertrag ausreicht ?

...zur Frage

Zahlt die Pflegekasse eine Pflege-und Haushaltshilfe rund um die Uhr?

Ich überlege, für meine pflegebedürftige Mutter eine polnische Haus-und Pflegekraft einzustellen. Ich weiß nur nicht, wenn ich jemanden finde, wie das versicherungstechnisch aussieht und ob die Pflegekasse die Kosten übernehmen würde. Auf Grund Ihrer Alzheimererkrankung kann meine Mutter nicht mehr alleine bleiben und in ein Heim möchte ich sie nicht geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?