Frage von SvenS78, 249

Selbstständig und geringfügiger Zweitjob

Hallo,

ich bin seit mehreren Jahren hauptberuflich selbstständig und fange nun einen geringfügig bezahlten Zweitjob an. Dafür gibt es 500 Euro im Monat.

Ich besitze die Lohnsteuerklasse 1, über die meine selbstständige abgerechnet wird. Wie verhält es sich mit dem Nebeneinkommen? Läuft das dann über die 6? Im Laufe der Zeit senkt sich das Nebeneinkommen auf 300,00 € im Monat. Wie läuft es dann?

Antwort
von Kevin1905, 236

Ich besitze die Lohnsteuerklasse 1, über die meine selbstständige abgerechnet wird.

Bist du geschäftsführender Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft? Andernfalls gibt es keine Lohnsteuerklasse für Einkünfte aus Gewerbebetrieb oder selbständiger Arbeit.

Antwort
von Primus, 207

Sobald Dein Nebenjob monatlich über 400 € kommt, werden beide Jobs zusammengelegt und versteuert.

Lies den folgenden Link, der Dir einiges erklären wird:

http://www.gruenderlexikon.de/magazin/selbststaendig-und-minijob-das-sollten-sie...

Kommentar von SvenS78 ,

Vielen Dank für die Antwort. Wenn zusammen gelegt und versteuert wird, dann aber über die 1, oder? Ist die Grenze für Minijobs nicht mittlerweile 450,00? Oder verwechsele ich da jetzt was?

Kommentar von Primus ,

Die Grenze für Minijobs liegt schon bei 450 €, allerdings gilt das nicht für Selbstständige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community