Schwäbisch Hall Wohn Riester still legen?

2 Antworten

Du kannst bei einem Wohnriester (also Bausparvertrag auf Riesterbasis) jederzeit die Sparraten einstellen. Das gilt auch für alle anderen Riestersparformen.

Allerdings sind ja noch 4 Jahre hin zu Deiner 10 Jahreslaufzeit, also empfehle ich weiter diese 4 Jahre in den Wohnriester einzuzahlen. 

Wenn die Bindefrist Deines Darlehens abgelaufen ist und Du dann eine neue Finanzierung machst kannst Du das Guthaben (egal ob zuteilungsreif oder nicht) entnehmen und zur Entschuldung verwenden. Natürlich musst Du das bei der Zulagenstelle beantragen. Falls der Wohnriester zuteilungsreif ist könntest Du auch das Wohnriesterdarlehen einbauen.

Also wäre auch jetzt zu klären wie der Statur voraussichtlich in 4 Jahren ist.

Jedenfalls habe ich entnommen: Finanzierungsstart vor 6 Jahren, neues Darlehen nach 10 Jahren macht nach Adam Riese also noch 4 Jahre. 

Wohnriester kann für junge Leute später teuer werden. Für ältere die knapp 50 sind lohnt sich das schon eher. Aber die meisten sind aber 30 wenn sie ein Haus kaufen und da fängt das Problem schon an. Ein besonderes Problem hat man mit der Schwäbisch Hall und deren gekoppelten Wohnriester-Vordarlehen. Man ist dort gezwungen den Wohnriester zur Tilgung einzusetzten und somit gezwungen dass das Wohnförderkonto eröffnet wird. Lösungsansätze sind in dem Forum schon diskutiert: https://www.finanz-forum.de/threads/20819-wohnriester-vorausdarlehen-kuendigen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?