Saturn Finanzierung abgelehnt. Kein Frage nach dem Gehalt?

3 Antworten

Das kann dann passieren, wenn bereits das äussere Erscheinungsbild nicht unbedingt vertrauenserweckend ist oder das Auftreten gegenüber der "Dame" diese misstrauisch macht.

Wenn durch den Bearbeitungsfehler das Gehaltsfeld freigeblieben ist, dann denkt doch der Targo-Computer, der Koakalaka verdient ja nichts, also auch nicht unseren Kredit. Oder wie würdest Du da entscheiden?

Ein Problem könntest Du jetzt haben, nämlich das die Kreditablehnung zu einer Verschlecherung Deines Schufa-Scores geführt hat. Hole Dir daher schnellstens von der Schufa kostenlos die sog. Datenübersicht nach § 34 BDSG. Sollte da die Kreditablehnung auftauchen, musst Du der Sache unbedingt nachgehen.

Hast Du Außenstände bei Saturn/Targobank?

Wie ist der Score bei der Schufa?

Da sind mögliche Gründe für die Ablehnung zu sehen.

1

Hallo, nein habe ich nicht. Das ist seit über 10 Jahren das erste mal das ich dort etwas kaufen wollte. Eigentlich will ich auch wissen ob es normal ist das die Anfrage an die Bank ohne die höhe meines Gehalts zu wissen gemacht wird oder nicht? Die gute Frau hat bei der Bearbeitung die Felder einfach leer gelassen. Das habe ich nicht verstanden.

0
23
@Koakalaka

Wenn Du die gute Frau das nicht gefragt hast - warum dann hier?

2

Immobilienfinanzierung (Eigenheim) bei Jobverlust

ich habe ein Eigenheim. Ich wurde im Zuge einer Restrukturierung gekündigt. Meine Abteilung wird aufgelöst.

Jetzt habe ich Bedenken wegen meines Eigenheims. Die Finanzierung ist so kalkuliert, dass es mit Arbeitslosengeld sehr eng wird. Das konnte ich schon ausrechnen. Auch die Abfindung, die ich bekomme, wird schnell aufgebraucht sein. ich gehe davon aus, dass nach knapp 6 Monaten ohne Gehalt die Finanzierung nicht mehr funktionieren wird.

Jetzt meine Frage: kann man die Abzahlung von Krediten ruhen lassen? Und ja wie lange? Wer weiss hier mehr? Ich will das Thema mit meiner Bank nicht zu früh besprechen, um einer Fälligstellung aus dem Wege zu gehen.

...zur Frage

Haus kaufen und Finanzierung durch Mieteinnahmen?

Hallo Forum,

bin eben zufällig auf dieses Forum gestoßen und wollte eure Meinung zu diesem Thema/ Situation haben.

Es ist so, dass ich wahrscheinlich das Thema nicht zu 100% euch vermitteln kann da ich ein Leie bin. Bitte seid nachsichtig.


Wir haben eine Immobilie entdeckt und obwohl wir im Bietverfahren überboten worden sind, hat der Eigentümer uns die Immobilie angeboten.

Haus mit ca 400qm 1100qm Grundstück.

UG und OG zum vermieten und EG von uns bewohnt.


Wir hatten zu dieser Immobilie eine Anfrage bei einer Bank gestellt und obwohl alles positiv aussah zuletzt eine Absage bekommen, da das Risiko vom Ausfall der Mieteinnahmen zu hoch wäre. Kann man für sowas eine Versicherung abschließen?


Nun haben wir bei der Sparkasse (Hausbank) angefragt. Die haben gewisse Werte anders gewichtet und kamen auf eine monatlich zu zahlende Rate von ca. 2.950€ bei einem Gesamtkredit von 730.000€ davon wären 100.000€ Sanierungskosten. Eigenkapital von ca. 80.000€. Mein Mann ist Architekt und hat die Sanierungskosten berechnet und mit den Gewerken die er kennt abgesprochen.

Ich bin noch in Elternzeit und würde in ca 2 Jahren mit meinem Gehalt ihn unterstützen können. Mein Mann verdient netto 3.100€ wir haben als große Ausgabe momentan unser Auto mit ca 250€ / Monat und die Miete mit 1.050€


Was denkt ihr, wäre seitens der Sparkasse eine Finanzierung sinnvoll? Die Dame von der Kreditabteilung die alles berechnet hat sagte, dass sie das als machbar sieht und positiv gestimmt ist. Aber sie müsse das mit dem Chef noch besprechen. Nun sitze ich auf heißen Kohlen und habe Angst, dass wir vom Eigentümer den Zuschlag für das Haus haben aber die Kreditabteilung bei der Sparkasse uns einen Strich durch die Rechnung machen kann.

Glaubt ihr mit mehr Eigenkapital würden wir besser da stehen z.B 100.000€?


Denkt ihr auch dass sich das mit der Sparkasse noch hinziehen könnte da sie vllt ein Gutachten vom Haus haben wollen.


Weiss nicht wie lange wir den Besitzer ohne Finanzierungszusicherung hinhalten können. Wir sollten von der Sparkasse aus trotzdem auf das Haus bieten auch wenn noch nichts fest ist.


Sehr nervenaufreibend alles. Ach und die Sparkasse sagte dass es positiv ist, dass man drei Einheiten vermieten kann. Volksbank bei denen wir zunächst angefragt hatten, hatte uns nur angeraten zwei Einheiten zu vermieten. Des Weiteren nannten die als Grund zum Mietausfall auch die Sanierungskosten. Obwohl mein Mann alles aufgeschlüsselt hat und detailiert aufgezeigt hat mit welchem Geld er hin kommt. Auch von anderen erfahrenen Architekten abgesegnet worden ist.


Vllt könnt ihr mir eure Einschätzung sagen. Das Haus ist unser Traumhaus und vllt habt ihr eine Idee wie wir da weiter verfahren können. Andere Banken fragen oder oder.


Danke im Voraus und wie gesagt seid bitte nachsichtig.


Liebe Grüsse und danke im Voraus.









...zur Frage

Der Veraußerer hat 45000€ Grundschuld. Darf die Bank von mir 126500€ Kaufpreis für Loschungsbeweiligung verlangen?

Guten Tag. Ich habe einen Kaufvertrag in Juni 2018 unterzeichnet. Dort steht die Info, dass der Verkäufer bis September die Löschungsunterlagen einreichen muss. Stattdessen habe jetzt ein Brief von den Notar bekommen, dass die volle Kaufpreis bis ende September auf Treuhandkonto in der Sparkasse einzahlen muss. Wenn nicht die Unterlagen müssen zurückgeschickt werden. In dem Vertrag steht, dass das Treuhandkonto/Notarkonto unerwünscht ist. Die Sparkasse möchtet jetzt die ganze Summe haben, weil der Verkäufer höchst verschuldet ist. Im Vertrag steht, dass die Übergabe der Immobilie spätestens bis zum 31.01.2019 erfolgen muss und die Zahlung erst nach Übergabe der lastenfrei Immobilie zu erledigen ist. Wir haben die Kredite in der gleichen Sparkasse. Ich möchte nicht den Verkäufer finanzieren und jetzt einzahlen, was nicht den Vertrag entspricht. Das Treuhandkonto wird bestimmt auf meine Lasten verschieben. Kann ich mich gegen solchen Sachen wehren?

...zur Frage

2 Unfallversicherungen - Ausübung des Rücktrittsrechts bei Anzeigepflichtverletzung!?!?!?

Liebe Community,

ich stehe vor folgender Problemstellung:

Unfallversicherung 1 : abgeschlossen im Januar 2011 mit Beginn 01.07.2011, Laufzeit 1 Jahr, gute ausreichende Leistungen

Unfallversicherung 2: abgeschlossen im Mai 2011 mit Beginn 01.07.2011 Laufzeit 3 Jahre, ebenfalls gute und ausreichende Leistungen

soweit so gut...

Es ist ja Humbuk 2 Unfallversicherungen zu haben, wenn eine davon schon mit mehr als guten Leistungen versehen ist. Aus diesem Grunde soll die Unfallversicherung 2 nun wieder weg. Allerdings nicht erst in 3 Jahren. Ich habe festgestellt, dass im Antrag der Unfallversicherung 2 keine Angaben über gesundheitliche Probleme / Vorerkrankungen gemacht worden sind, in der Unfallversicherung 1 jedoch schon. Nach Rücksprache mit den Versicherten teilten diese mir mit, dass der Vermittler der Unfallversicherung 2 sie nicht nach den Gesundheitsfragen gefragt hatte und somit auch nichts eingetragen worden ist. Ein Beratungsprotokoll besteht ebenfalls nicht.

Also setzte ich mich mit dem Vermittler in Verbindung und fragte ihn, ob er irgendwelche Möglichkeiten hat, den Vertrag rückabzuwickeln. Er reagierte plump mit " Nein".

So, da mich das aber nich in Ruhe lässt und die Versicherten nicht 2 Unfallversicherungen brauchen habe ich mir folgendes überlegt:

Was passiert, wenn wir der Unfallversicherung 2 nachträglich melden, dass bei Antragsstellung was schief gelaufen ist und hier eine Anzeigepflichtverletzung vorliegt..!? Wird sie dann vom Vertrag zurücktreten? das wäre ja gut, aber landet sowas dann in der Sonderwagnisdatei oder ähnlichem? Oder kann der Versicher einfach die Prämie erhöhen aber der Vertrag bleibt bestehen..!? Aber wenn die Prämie erhhöht wird, kommt doch quasi ein neuer vertrag zustande, dem man widersprechen kann...!?

ich brauche eure Erfahrung und euren fachlichen Rat.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Eine GmbH (Umsatz 1.000.000 € / J.) möchte eine Immobilie mit 16 Wohneinheiten kaufen für ca. 1.500.000 €, kann ich von der Bank die Summe finanzieren lassen?

...zur Frage

Gibts Probleme mit KfW wenn man deren Kredit vorzeitig zurückbezahlen möchte?

Welche Erfahrung habt ihr damit macht, gehts problemlos oder gibts da Stolperfallen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?