Frage von Christiano90, 25

Quittung bei Strom-Zählerablesung berechtigt?

Hallo, bei uns war heute jemand von Westnetz im Auftrag von Innogy den Strom ablesen hat aber keine Quittung dagelassen. Leider war nur meine Freundin Zuhause und ich nicht. Habe ich ein Recht darauf, dass mir eine Quittung ausgestellt wird? Kann ich das Ablesen widerrufen?

Antwort
von Mikkey, 17

Ich habe bei solcher Gelegenheit noch nie eine Quittung bekommen - wozu auch?

Wenn Du dem Ablser misstraust, mach' ein Foto vom Zähler mit einer aktuellen Zeitung daneben. Wird dann ein falscher Zählerwert auf der Abrechnung wiedergegeben, erstattest Du eine Anzeige wegen Betrugs.

Antwort
von Privatier59, 15

Was soll denn quittiert werden und was widerrufen? 

Das muß wohl Deine erste Wohnung sein, ansonsten hättest Du die Erfahrung gemacht, daß Ablesestände niemals vom Ableser schriftlich bestätigt werden. Dazu besteht auch keine Notwendigkeit. Der Zählerstand wird in der Abrechnung genannt und kann bei Unrichtigkeit immer noch beanstandet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten