nach Gewitter ist meine PS kaputt, kann ich Schaden vom Vermieter verlangen, greift Versicherung?

2 Antworten

Die Elektrogeräteversicherung, oder die E-Geräte Zusatz in der Hausratversicherung. Der Vermieter hat damit ncihts zu tun.

Für den Computer evtl. eine Schwachstromvers. bei der Tela?

Dafür zahlt im Normalfall deine Hausratversicherung. In fast jeder Hausrat sind heute Überspannungsschäden im Rahmen der Feuerversicherung eingeschlossen, und Defekte nach Gewitter beruhen auf Überspannung. Geh zu dem Händler und lass ihn feststellen, dass/ob es sich um einen Schaden nach Überspannung handelt. Der macht das meist im Rahmen eines Kostenvoranschlages für die Reparatur kostenlos. (Lass dir dafür kein Geld abknöpfen!) Das schickst du einfach an deine Versicherung. Schadendatum musst du allerdings wissen, denn die Versicherer wollen ggf. nachprüfen, ob zu der Zeit in deiner Nähe überhaupt Blitze eingeschlagen sind. Pass aber auf, dass es nichtöfter passiert, ansonsten kündigt dir die Versicherung und bekommst Schwierigkeiten eine neue abzuschließen. Was ich vergaß: Den Schaden unverzüglich erstmal der Gesellschaft melden.

Mein Auto wurde von herumfliegenden Teilen des Hauses beschädigt

Ich habe mein Auto vor dem Haus meiner Freundin geparkt und gestern ist es ein bisschen stürmisch gewesen, so dass sich Teile der Hausfassade gelöst haben und mein Auto auf der Motorhaube beschädigt haben. Es ist so eine Holzvertäfelung und der Wind hat einzelne Bretter herausgerissen. Jedenfalls habe ich mit dem Hausbesitzer gesprochen und dieser hat mich jetzt zurückgerufen, um mir mitzuteilen, dass seine Versicherung nicht dafür aufkommt. Meiner Meinung nach muss er sich um den Schaden kümmern, das einzige ist nur, dass der Hausbesitzer auch der Vermieter der Wohnung meiner Freundin ist. Ich will da jetzt also keinen Streit vom Zaun brechen ohne sicher zu sein, dass er wirklich dafür aufkommen muss...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?