Müssen Praktikanten bezahlt werden? (Gehalt oder eine Aufwandsentschädigung?)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, wenn es so aussieht müssten sie eigentlich bezahlt werden. Aber meistens sind die Praktikanten so glücklich, dass sie einen Platz bekommen haben, dass sie sich oft nicht trauen nach Bezahlung zu fragen. Außerdem wird ein Praktikum viel zu oft noch als Teil der Ausbildung angesehen. Das kann zum Teil stimmen (wenn es während des Studiums gemacht wird) aber wenn es nach dem Studium passiert, ist das schlicht weg Ausbeute. Gerade in dem Szenario das du beschreibst, könnte der Praktikant versuchen zu klagen. Es hat mal eine junge Frau geklagt, da sie als Praktikant genau so behandelt wurde wie ein Angestellter; mit den selben Pflichten und Aufgaben - aber OHNE Bezahlung. Die Firma musste ihr dann das Gehalt nachzahlen. Aber die meisten trauen sich einfach nicht zu klagen oder etwas zu sagen.

Sie müßten und sollten bezahlt werden, es gibt aber leider genug Unternehmen, die sie einfach nur so einsetzen udn eben nicht bezahlen.

Das stimmt! Ich habe auch mal so ein unbezahltes Praktikum gemacht. Das war die reinste Ausbeute, da ich nichts gelernt habe und wurde auch noch echt mies behandelt. Eine Freundin hatte den Kontakt mit einer großen Deutschen Zeitung hergestellt, die gerade damals einen Bericht über die Ausbeutung von Praktikanten in meinem Bereich (Politik) geschrieben haben. Aus Angst dass ich dadurch später Nachteile bekomme, habe ich mich geweigert mich in dem Bericht zu äußern. Traurig oder?

Welche Kosten kann ich bei einem Dualem Studium bei 3 Wohnsitzen in der Steuererklärung absetzen?

Situation ist folgende: Ich mache ein Duales Studium und verdiene auch genug um durchaus Steuern zahlen zu muessen. Fuer das Ausbildungsverhaeltnis miete ich fuer die 3 Monate langen Praxisphasen (dauerhaft) eine Wohnung am Arbeitsort an. Zusaetzlich habe ich eine Wohnung am Ort der Hochschule, wo jedoch die Warmmiete vollstaendig vom Arbeitgeber bezahlt wird. Ausserdem ist die Wohnung meiner Eltern als Hauptwohnsitz angemeldet. Inwiefern lassen sich Werbekosten auf der Steuererklaerung anrechnen ? Ich denke mal, das sich die Fahrtkosten von der Wohnung am Arbeitsplatz (etwa 15km) abrechnen lassen. Wie sieht das mit Mietkosten aus und was verbirgt sich hinter Verpflegungsmehraufwand ?

...zur Frage

Praktikanten Verpflegung und Unterkunft stellen?

Hallo,

ich bin Vorstand in einem Verein, der in der Jugendhilfe tätig ist. Nun haben wir einen Praktikanten im Rahmen eines Praktikums seiner Universität im Ausland für 8 Monate, mit dem wir vereinbart haben (und im Rahmen des Programms mussten wg Visum etc.), ihm die Unterkunft und Verpflegung zu stellen. Zudem bekommt er von der Universität im Ausland 405€ im Monat, was natürlich nicht für das Leben in Deutschland ausreicht. Wir können wir ihm nun die Miete bezahlen und Geld für die Verpflegung auszahlen? Müssen wir ihn irgendwie anmelden und wie müssen wir das dann versteuern? Wir sind ein gemeinnütziger Verein und vergüten öfter über die Übungsleiterpauschale, aber das geht ja meines Wissens nur wenn man auch freiberuflich ist?

Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort!

...zur Frage

Müssen alle Arbeitsverträge einer Firma in etwa gleich aussehen?

Anders gefragt, kann eine Firma unterschiedliche Arbeitsverträge für gleiche Arbeit ausgeben? Mir kam zu Ohren, daß bei manchen die Bezahlung nach Stunden erfolgt, gem. Vertrag also auch Überstunden gleich bezahlt werden, bei mir zB steht aber ein festes Gehalt drin und nix zu Überstundenbezahlung. Ist das so erlaubt?

...zur Frage

Wie viel Steuern muss ein Praktikant in Belgien zahlen?

Ich habe jetzt mein Praktikum in Belgien begonnen und heute meine erste Abrechnung zusammen mit einem Schock bekommen. Ich weiss ja das Praktikanten nicht viel Geld erwarten können, aber das man auf fast NIX auch noch Steuern zahlen muss, wusste ich nicht. Von meinem Gehalt (deutlich unter 1.000) muss ich 25% Steuern zahlen. Am Ende habe ich jetzt weniger als 500€.. Ist das gerechtfertigt? Würde mich sehr freuen wenn sich jemand melden würde!!

...zur Frage

Wird das 13. Gehalt schon nach 7 Monaten bezahlt?

Hallo, ich bin seit November 2014 angestellt und soll ein 13. Gehalt bekommen. Der exakte Wortlaut im Vertrag ist:

"Die monatliche Bruttovergütung beträgt ....€, zahlbar in 13 Gehältern, was einen festen Jahresgehalt von ...€ entspricht. Die monatliche Vergütung wird jeweils am letzten eines Monats fällig; das 13. gehalt wie folgt: 50% zum 30.05. 50% zum 30.11."

Mir ist ja auch durchaus klar, dass mir ende November 2014 kein Gehalt zustand. Aber was ist es mit diesem Monat? ich habe ja bereits 7 Monate gearbeitet und bin seit ende April aus der Probezeit draußen. Die Abrechnung für Mai hab ich bereits erhalten von 13. Gehalt steht leider nichts.... zu recht?

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?