Miteigentumsanteil an Schwester übertragen?

4 Antworten

Übermalen kann man seine 25% sicherlich, das geht dann bestimmt auch ohne Malermeister.

Aber was ist mit "überschreiben" gemeint?

Eine Übertragung kann entgeltlich (Kauf/Verkauf) oder unentgeltlich (Schenkung) erfolgen. Für beides benötigt man auch die Annahme des Käufers bzw. Bschenkten. Wie soll das gehen ohne dessen Zustimmung?

Mein Ansatz wäre ein anderer:

Aus welchem Grund kommst Du alleine für alle Fixkosten auf? Wenn Schwester schon den (ideell) höheren Anteil hat, dann soll sie auch einen entprechenden Betrag übernehmen.

Also Schwester gegenüber Rechnung aufmachen und Anteil fordern. Macht sie es nicht - auch im Ausland gibt es Vorgehensweisen gegen säumige Schuldner. Und falls es EG-Ausland ist, dann kannst du sogar einen "Europäischen Zahlungsbefehl" von Deutschland aus veranlasen.

Danke an alle für die Antworten.

Zum Thema der Teilungsversteigerung habe ich mich beim Fachanwalt erkundigt. Es besteht sehr viel Auwand für wenig Erfolg und das bei langer Laufzeit, da man div. Botschaften und Auslandsvertretungen anschreiben muss.

Der Lösungsansatz, über Rechnung den Anteil einzufordern, habe ich so noch nicht in Betracht gezogen. Würde das bedeuten, dass ich ihren Anteil entsprechend auch einklagen könnte?

Sry, ich kenne mich da gar nicht aus...

Fällt für mich Spekulationssteuer an?

Hallo an alle,

Seit 10 Jahren bin ich zu einem Drittel Erbe einer Immobilie nach dem Tod unserer Mutter.

Nun möchten Erbe A, und ich , B, das Haus verkaufen,um die Erbengemeinschaft aufzulösen.

Erbin C, die das Haus bisher gelegentlich nutzte,(ohne Nutzungsausgleich)wollte ab Rentenbeginn dauerhaft dort wohnen und weigert sich.

Nun hat Erbin A beim Gericht die Teilungsversteigerung beantragt.

Es wurde ein Mediationstermin angeboten, den zunächst alle 3 annahmen.

Einen Tag vor dem Termin sagte Erbin C diesen ab. Damit ist eine Einigung wohl erledigt.Vermutlich wird sie auch alle anderen Termine boykottieren.

Nun meine Frage.

Falls bei der Teilungsversteigerung kein vernünftiger Preis geboten wird, könnte ich das Haus ja selber ersteigern.

Da ich aber nicht dort wohnen möchte, würde ich das Haus sofort wieder regulär verkaufen wollen.

Würde da für mich Spekulationssteuer anfallen? Ich bin seit Jahren von der Einkommenssteuer befreit, da Freibeträge wg. Schwerbehinderung bin , schon Rentner, meine Frau hat kein eigenes Einkommen.

Und wie ist es mit der Grunderwerbsteuer, ein Drittel des Hauses gehört mir ja schon, muß ich dann nur 2/3 zahlen?

Es wäre schön, wenn jemand mir da weiterhelfen könnte.

...zur Frage

Vererben nach dem Tod oder Schenken zu Lebzeiten einer an ein Kind zum Nießbrauch bereits seit 2009 vermieteten Eigentumswohnung?

Meine Frau und ich haben Ende 2009 eine Eigentumswohnung (heutiger Schätzwert 230 000 €) gekauft und unserem Sohn zu 75% der ortsüblichen Zahlung vermietet.

Darlehenschuldzinsen und Werbungskosten werden im Einkommensteuerbescheid berücksichtigt. Unser Sohn erbt nach Ableben des letztverstorbenen Ehepartners auch das elterliche Einfamilienhaus(Schätzwert: 200 000 €) und kommt damit über den Freibetrag von 400 000 €.

Gilt die Mietdauer von 10 Jahren für die Schenkung bereits ab Kauf oder erst bei Beginn der Schenkung? Müssen wir überhaupt eine Schenkung tätigen oder ist ein Vererben mit "warmen Händen" möglich.

...zur Frage

Teilungsversteigerung - bleibt Immobilie zur Hälfte im Besitz des Erben?

Ich versuche mal zu erklären, was ich fragen will. Ich hoffe, es wird verstanden, was ich meine...Es geht um zwei Geschwister, die eine Immobilie geerbt haben, sich aber nicht verstehen. Der eine Bruder will das Haus behalten, die Schwester will es aber verkaufen. Sie konnten sich auf keine Lösung verständigen, und jetzt hat die Schwester mit einer Teilungsversteigerung gedroht. Heißt dass, dass die Schwester nur ihren Anteil an der Immobilie versteigert, oder dass die gesamte Immobilie versteigert wird und der Bruder dann aus dem Erlös die Hälfte bekäme? Hat die Schwester einen rechtlichen Anspruch auf diese Versteigerung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?