Limit bei Western Union?

1 Antwort

Ich weiß, dass einige Menschen hier in Deutschland leben und viel Geld in ihre Heimat zu senden, um ihre Familie zu unterstützen. Davon sind mir auch einige Menschen bekannt, die von Western Union gesperrt wurden, weil diese zuviel Geld gesendet haben. Dass diese Menschen wieder entsperrt werden, wird dann nur unter bestimmten Anforderungen, die erfüllt werden müssen, wieder gewährt bei Western Union. So Ähnlich wie einen Negativen Eintrag bei der Schufa. Was mir bekannt ist, liegt der Höchstbetrag im Jahr, der überwiesen werden kann bei 5000.- Euro. Wer mehr bei Western Union überweist, riskiert gesperrt zu werden. Es gibt natürlich andere Geldtransfer Unternehmen und alle haben auch andere Regelsätze mit Preisen, zu denen auch ausgewichen werden kann und die frage dann auch immer ist, in welchen Ländern diese vertreten sind. Von Deutschland gibt es keinen Höchsbetrag, soweit wie ich weiß, der nicht überwiesen werden kann, aber wegen der Geldwäschegesetzt muss ab einer Summe immer auch mit seinen Namen angegeben werden und bei sehr hohen Beträgen wird das sicherlich auch immer überprüft. Wo genau die Beträge liegen, weiß ich nicht, aber ich denke das ist genau so wie wenn jemand fliegt oder geht ins Ausland, da sind ca 8.000.- Euro Steuerfrei, darüber muss alles angegeben werden. Ich schaue dabei immer vorab nach, was alles frei ist und was ich angeben muss und wenn ich nicht weiß, gehe ich dann direkt zum Zoll, die geben mir auch direkt immer die Antwort.

Was möchtest Du wissen?