Western Union für Miete, Rechnungen, etc.?

2 Antworten

Du könntest ein Konto bei Revolut eröffnen, dieses dann zu Lasten deiner Visa-Karte "aufladen", und dann von dem Revolut-Konto deine Miete (und andere Ausgaben) per normaler Überweisung bezahlen.

Western Union ist ja wohl der teuerste Weg, um Überweisungen vorzunehmen. Da musst Du bis zu 50% Gebühren zahlen. Außerdem erhält Dein Vermieter das Geld nicht auf seinem Konto, sondern muss es sich bei einer Western Union Filiale abholen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?