Leasingvertrag abgelaufen

3 Antworten

Was steht denn in Deinem Leasingvertrag?

  1. ist es ein Vertrag, mit, oder ohne Andienungsrecht?

  2. Ist es ein Vertrag über X Jahre ohne Möglichkeit der Übernahme?

  3. Ist es ein Finanzierungsleasing bei dem ein fester Betrag für die Ablösung vereinbart wurde.

Es gibt so viele unterschiedliche Vertragsgestaltungen, dass man Dir keinen präzisen Rat geben kann.

Das Fahrzeug gehört aber der LEasinggesellschaft. Wenn der Vertrag/die Leasingzeit abgelaufen ist, ist Dein Nutzungsrecht erstmal abgelaufen.

Eigentlich müßtest Du einen Brief bekommen haben, den Wagen bei Händler X, oder bei einer Niederlassung der Leasing abzuliefern.

Wenn ja und Du hast ihn nicht hingebracht, kann ein Mitarbeiter von denen kommen udn ihn abholen. Würdest Du den Wagen nicht rausgeben, würde der einfach die Polizei holen.

Die Polizei würde ihm was husten.

0
@vulkanismus

Die können gerne Husten, aber wenn die eine Anzeige wegen Unterschlagung nicht aufnehmen, würden die Beamten vermutlich Ärger mit Ihrem StA bekommen.

Natürlich würden die Beamten den Wagen nicht wegnehmen und an die Leasinggesellschaft übergeben, weil es eine zivilrechtliche Sache ist.

Aber die Verweigerung der Herausgabe ist trotzdem Unterschlagung.

§ 246 (StGB) Unterschlagung

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

(2) Ist in den Fällen des Absatzes 1 die Sache dem Täter anvertraut, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe.

(3) Der Versuch ist strafbar.

2

wieso so lange warten? Sprich doch mit der Leasinggesellschaft und kläre die Übergabe/ Zahlung.

Wieso willst du soweit gehen, dass ein Gerichtsvollzieher kommt? Deine Schufa wird dadurch auch nicht besser.

Leasingverträge kann man auch einige Monate verlängern. Wie wäre das?

Bis der Leasinggeber aktiv wird, wird es dauern. Die kommen sicherlich nicht einfach vorbei und holen das Auto ab. Da kommen noch einige Briefe vorab. Ich kann deine Denke jedoch nicht verstehen, wenn du doch das Auto behalten willst.

Unlogisch scheint mir auch, dass du auf das Geld von der Versicherung wartest, denn die zahlt ja nur den Schaden. Und damit ist die Zahlung für den Kauf des Wagens aus dem Leasingvertrag m.E. davon unberührt.

Mal eine Gegenfrage: Wie hättest Du die Restsumme für den Wagen ohne den Unfall gezahlt?

Mich verwundert nämlich sehr, dass Du auf die Regulierung der Versicherung warten musst, um das Fahrzeug auslösen zu können.

Frag doch einfach bei der Leasinggesellschaft nach, wie Du Dich nun verhalten sollst.

Rücknahmegarantie abschließen, um zu gewährleisten, dass geleastes Auto zurückgenommen wird?

Muss man eine Rücknahmegarantie beim Leasingvertrag abschließen, um zu gewährleisten, dass das geleaste Auto nach Vertragslaufzeit von dem Autohaus zurückgenommen wird?

...zur Frage

Kommt man aus einem Leasingvertrag fürs Auto wieder raus?

In meiner momentanen finanziellen Situation könnte ich mir einen Leasingvertrag für ein Auto leisten. Aber heutzutage weiß man ja nie, was morgen auf dem Arbeitsmarkt passiert. Was würde theoretische passieren, wenn ich arbeitslos würde und Schwierigkeiten hätte, die Raten zu bedienen. Käme man dann wieder aus dem Vertrag raus?

...zur Frage

Kann Gerichtsvollzieher Pfändung eines Autos ablehenen, weil er sagt, sie sei nutzlos?

Eine Freundin weiß, dass ihr Ex noch ein älteres Auto hat. Dieses wollte sie von dem Gerichtsvollzieher pfänden lassen wegen der Unterhaltsansprüche für die Kinder. Die Pfändung lehnt jedoch der Gerichtsvollzieher ab, weil er sagt, dass da nicht einmal die Kosten der Zwangsvollstreckung gedeckt werden können. Die Pfändung ist daher nutzlos. Kann der Gerichtsvollzieher die Weisung der Freundin einfach mit diesem Argument ablehnen?

...zur Frage

Leasingvertrag bei der Bank oder im Autohaus abschließen?

Seit einiger Zeit suchen wir nach einem Auto, das wir leasen wollen. Eigentlich stand von Beginn an fest, dass der Leasingvertrag auch in dem Autohaus abgeschlossen wird, aber als ich heute am Automaten Geld abgeholt habe, habe ich ein Plakat gesehen auf dem meine Bank für einen Leasingkredit wirbt. Welches Angebot ist denn tendenziell besser? -Bank oder Autohaus? Hat schon mal jemand bei der Bank einen Leasingkredit abgeschlossen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?