Auto zur Anzahlung gegeben und jetzt Unfall gebaut

6 Antworten

Das Stichwort ist hier der Gefahrübergang. Solange das Fahrzeug noch nicht an das Autohaus übergeben worden ist, bist Du verantwortlich für den Zustand der Sache. Ich bin mir im übrigen absolut sicher, dass dazu auch eine Passage in den von Dir geschlossenen Bedingungen steht. Hoffnung bestünde für Dich nur dann, wenn der Unfall fremdverschuldet gewesen ist -in dem Fall müßte der Unfallverursacher für alles aufkommen- oder aber, wenn Du vollkaskoversichert bist. Da Du die Frage sicher in den genannten Fällen nicht einstellen würdest, solltest Du Dir umgehend Gedanken über die Nachfinanzierung machen.

Das Autohaus hat Dir für den ursprünglichen Zustand des Wagens ein Kaufangebot gemacht. Da der Wagen immer noch Dir gehört, bist Du für seinen Zustand verantwortlich.

Entweder lässt Du den Wagen ordnungsgemäß reparieren, um den ausgehandelten Preis zu erhalten, oder Du gibst den Wagen in dem jetzigen Zustand ab und nimmst in kauf, dass die Anzahlung von Dir mit barem aufgestockt wird.

Ich würde bei einer eventuellen Reparatur aber raten, das Autohaus darüber zu informieren.

Du kannst die Frage noch so oft einstellen wie Du willst, es ändert sich nichts an der Situation, dass Du solange für den Wagen verantwortlich bist, bis Du dem Autohaus den Schlüssel übergeben hast und sich dort vom ordnungsgemäßen Zustand überzeugt wurde.

Was möchtest Du anderes von uns hören?

Was möchtest Du anderes von uns hören?

vermutlich nix hören - aber lesen was ihm/ihr in den Kram passt und gefällt

;-))))

1
@blnsteglitz

Dafür sind wir aber nicht die richtigen Ansprechpartner ;-))

1

Was möchtest Du wissen?