Kann ich meinen Leasingvertrag jederzeit unterbrechen?

1 Antwort

Das st schon mal ein Unterschied. Unterbrechen, also stoppen und dann wieder aufnehmen, geht nicht.

Was man machen kann ist, zum Händler gehen udn fragen, ob er den wagen nimmt und den Vertrag ablöst. Kommt drauf an, wie hoch der Restbetrag ist (je nach dem, ob es eine Leasingsonderzahlung gab, oder nciht).

Eine Übernahme durch einen anderen wird fast immer gehen. Einfach einen suchen und dann die Leasinggesellschat fragen, ob die ihn akzeptieren.

Rücknahmegarantie abschließen, um zu gewährleisten, dass geleastes Auto zurückgenommen wird?

Muss man eine Rücknahmegarantie beim Leasingvertrag abschließen, um zu gewährleisten, dass das geleaste Auto nach Vertragslaufzeit von dem Autohaus zurückgenommen wird?

...zur Frage

Auto-Leasingvertrag: Mehrkilometer kosten 0,15 % vom Kaufpreis, Minderkilometer geben nur 0,15 % ok?

Nach meinem Auto-Leasingvertrag, zahl ich für Mehrkilometer 0,15 % vom Kaufpreis, aber bei Minderkilometer bekomme ich nur 0,1 % vom Kaufpreis vergütet. Das lese ich erst jetzt, da ich den Vertrag genau lese. Kann das echt so sein? Warum sind denn die Minderkilometer (also wenn ich die 10.000 mgl. km pro Jahr nicht ganz "ausfahre"), weniger Wert, als wenn ich zuviel fahre? Kann mir das jemand erklären? Danke Euch.

...zur Frage

Kommt man aus einem Leasingvertrag fürs Auto wieder raus?

In meiner momentanen finanziellen Situation könnte ich mir einen Leasingvertrag für ein Auto leisten. Aber heutzutage weiß man ja nie, was morgen auf dem Arbeitsmarkt passiert. Was würde theoretische passieren, wenn ich arbeitslos würde und Schwierigkeiten hätte, die Raten zu bedienen. Käme man dann wieder aus dem Vertrag raus?

...zur Frage

Ist ein Sparvertrag für Fonds jederzeit kündbar?

Ich spare seit anderthalb Jahren in einen Fonds, jeden Monat wird das Geld von meinem Konto abgebucht. Kann ich diesen Vertrag jederzeit kündigen? Fallen Kosten an?

...zur Frage

Leasing mit Absicherung falls man nicht mehr zahlen kann

Ich würde gerne ein Auto leasen, aber ich habe etwas Angst davor einen Vertrag über zwei Jahre abzuschließen. Was mache ich wenn ich in einem Jahr meinen Job verliere oder arbeitsunfähig werde und deswegen nicht mehr zahlen kann? Gibt es eine Ausstiegsklausel für solche Fälle? Ich werde ja wohl kaum der erste sein, der sich über sowas Gedanken macht (hoffe ich)...

...zur Frage

Kündigung Maklervertrag, Aufwandsentschädigung

Da das Haus meiner Eltern schwer zu verkaufen ist, wollen wir den Maklervertrag (Allein-Auftrag) kündigen. Der Vertrag regelt die Kündigungsmöglichkeit so: ..Der Auftrag läuft vom 05.08.2012 bis auf weiteres.Wird er nicht unter Einhaltung einer Monatsfrist schriftlich gekündigt, verlängert er sich stillschweigend um jeweils einen Monat ." - Frage : Kann der Vertrag demnach jederzeit mit einer Monatsfrist gekündigt werden oder immer nur zum Vertragsdatum ( hier 08. des Monats )? Weiter verlangt der Makler eine Aufwendungsentschädigung u.a. für den Fall : ,,Aufgabe der Verkaufsabsicht während der Vertragsdauer." - Frage : Bedeutet eine Vertrags-Kündigung eine Aufgabe der Verkaufsabsicht während der Vertragsdauer? Ich verstehe unter ,,Aufgabe der Verkaufsabsicht " , wenn sie dem Makler ausdrücklich mitgeteilt wird ,unabhängig von der Kündigung.Ansonsten gilt die Verkaufsabsicht bis zum Vertragsende.(?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?