Kündigung Maklervertrag, Aufwandsentschädigung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum 8. des Monats unter Einhaltung der Monatsfrist. Richtig, die Verkaufsabsicht wird ja bis zum Vertragende eingehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigung mit 1 Monat also heut, oder spätestens am 28. 02. zum 31. 03. kündigen.

Um klar zustellen, dass die Verkaufsabsicht nicht aufgegeben wird, würde ich nur "den Alleinauftrag kündigen" und den Verkauf weiterhin anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sehe hier keine Aufwandsentschädigung in dem Sinne, von dem du schreibst.

Das wäre ja der Fall: Interessenten kommen vorbei und du winkst ab, weil du nicht mehr verkaufen willst.

Nun kündigst du den Vertrag. Und damit läuft der in wenigen Wochen nicht mehr. Damit kann oben genannter Fall nicht mehr auftauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über den 1sten oder 5ten könnte man sich streiten. Zum Glück ist der Unterschied nicht sehr groß.

Und die Verkaufsabsicht wird doch nicht aufgegeben, sondern nur der Vertrag gekündigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?