Kleingewerbe Abmeldung nach 1 Monat?

1 Antwort

Danke im Vorraus.

Meinten Sie "Vorräte"?

Also, einerseits fragst du hier nach einer Interaktion mit dem Finanzamt, beziehst dich aber andererseits auf das Gewerbeamt.

Die erzielten Einkünfte bleiben unabhängig vom gewerberechtlichen Status dieselben. Isoliert betrachtet ist hier für 2020 und 2021 jeweils einzureichen:

  • keine Gewerbesteuererklärung, da Gewerbeertrag unter 24.500 und kein Gewerbeverlust festzustellen.
  • keine Einkommensteuererklärung, da unter Freibetrag und kein Verlust festzustellen.
  • eine Umsatzsteuererklärung, aber mit würde ich auch darauf warten, ob das Finanzamt eine anfordert. Es sind eh nur zwei Zahlen einzutragen.

Sofern das Finanzamt zur Abgabe einer Steuererklärung auffordert, begründet dies die Pflicht zur Abgabe.

Autokorrektur haha :) "voraus"*.

Ja okey, dankesehr. Ich lag dann doch richtig in meinen Gedanken. Vielen Dank

Vg

1

Was möchtest Du wissen?