Kindergartenzuschuss vom Arbeitgeber auch während der Elternzeit?

4 Antworten

Die Frage könnte man Dir nur dann beantworten, wenn man die Vertragsbedingungen Deines Arbeitgebers für den Kindergartenzuschuß kennen würde. Ich bin da aber sehr skeptisch. Es dürfte sich doch um einen Gehaltsbestandteil handeln. Wieso sollte der Arbeitgeber denn Gehalt in einer Zeit zahlen in der das Arbeitsverhältnis wegen der Elternzeit ruht?

1

Er bezahlt den Kindergartenzuschuss ja. Ich hab jetzt bloß ein bißchen Angst, dass ich Probleme mit dem Finanzamt kriege, oder so.

0

NEIN, denn Du bekommst ja auch kein Gehalt und arbeitest nicht. Das soll ja unterstützend für Eltern sein, die arbeiten.

Im Mutterschutz bestimmt, aber in der Elternzeit eher nicht. In der Elternzeit ruht der Arbeitsvertrag

Neuer Arbeitgeber und Elternzeit beim alten trotzdem laufen lassen??

Meine Tochter wurde im Juni 2013 geboren. Seit dem bin ich in Elternzeit. Beantragt habe ich 2 Jahre. Ich bin in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis - jedoch ist mir die lange Fahrt und die Vollzeitarbeit mit zwei Kindern zu viel und ich möchte gerne den Arbeitgeber wechseln. Jetzt habe ich gestern eine Zusage von einem anderen Arbeitgeber bekommen. Es handelt sich hierbei um eine 50% Teilzeitstelle (20 Std pro Woche), die allerdings zunächst für ein Jahr befristet ist.

Meine Frage daher: Kann ich die Stelle beim neuen Arbeitgeber ohne weiteres antreten (es sind ja weniger wie 30 Wochenstunden) und trotzdem meine Elternzeit beim alten laufen lassen, so dass bei einer möglichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses beim neuen Arbeitgeber, ich ohne Probleme zum alten zurück gehen kann???

Vielen Dank Vorab.

...zur Frage

Darf man während Elternzeit einen Auslandsaufenthalt mit dem Kind machen?

Hallo! Gestern habe ich einen schwedischen Freund getroffen. Er ist vor kurzem Vater geworden und befindet sich gerade sozusagen in schwedischer Elternzeit. Er hat die Zeit genutzt und ist jetzt mit seinem Sohn für einen Monat in Deutschland. Geht das während einer 'deutschen' Elternzeit auch uneingeschränkt oder bekommt man da Probleme oder Kürzungen bein Elterngeld?

...zur Frage

Ist mein Arbeitgeber verpflichtet, mich bei Teilzeit in Elternzeit mit der gleichen Position einzustellen?

Wenn ich währned der Elternzeit in Teilzeit arbeiten möchte, kann mein Arbeitgeber das lt. Gesetz nicht einfach so ablehnen. Dennoch stellt sich mir die Frage, ob ich während dieser Zeit Anspruch auf diesselbe Position habe, oder ob er das ablehnen kann und mich z.B. in eine andere Abteilung, eine andere Filiale oder sogar eine Stufe abdelegieren kann, bzw. mich dann auch entsprechend in eine andere Gehaltsklasse einstufen kann. Leider konnte ich dazu noch nichts finden.

...zur Frage

Wechsel von freiwilliger Krankenversicherung in pflichtversicherung in der Elternzeit

Hallo zusammen,

ich erwarte demnächst ein Kind und bin derzeit Angestellte und freiwillig gesetzlich krankenversichert. Mein Mann ist Beamte und somit privatversichert. Nach derzeitigem Stand müsste ich während der Elternzeit Beiträge in die KV zahlen (die Hälfte des Gehaltes meines Mannes wird als mein Gehalt angerechnet), was so ca. 340 € bedeutet. Ich habe nun gehört, dass es möglich ist, in die Pflichtversicherung zu wechseln, indem man Teilzeit arbeitet (z.b 401 €). Mir wurde gesagt, dazu müsste ich direkt nach dem Mutterschutz teilzeit arbeiten. Weiß jemand genaueres, wie das funktioniert? Woher weiß ich, wieviel ich arbeiten darf/muss, um wieder in die Pflichtversicherung zu kommen?

VG

...zur Frage

Ich möchte mich während Elternzeit selbständig machen. Muss ich beim Arbeitgeber kündigen?

Hallo Zusammen,

bald fängt meine Elternzeit an. Ich habe ein Jahr beantragt. Nun ergibt sich bald eine tolle Möglichkeit mich selbständig zu machen. Allerdings möchte ich nicht bei meinem Arbeitgeber kündigen, mir den Job dort als zweites Standbein sichern- Falls die Geschäftsidee nach hinten los gehen sollte. Darf ich mich selbständig machen ohne beim Arbeitgeber zu kündigen? Kann mein Arbeitgeber die Selbständigkeit ablehnen (es ist nicht die gleiche Branche?)

Laut Elterngeldstelle darf ich, auch auf selbständiger Basis bis zu 30 Stunden in der Woche arbeiten. Das Geld wird selbstverständlich angerechnet. Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Kinderbetreuungskostenzuschuss vom AG während Mutterschutz?

Hallo

hab folgende Frage, da ich zu dieser Thematik jetzt schon verschiedene Sachen gehört habe. Ich erhalte von meinem AG Kinderbetreuungskostenzuschuss. Muss mir mein AG den auch zahlen während des Mutterschutzes? Grundsätzlich handelt es sich ja dabei um Zusätzliche Zahlungen zum Gehalt. Werden die im Mutterschutz berücksichtigt oder nicht?

Ich weiß das es bei einmaligen Boni nicht zu berücksichtigen ist. Wie z.B. Weihnachtsgeld etc. Aber den Kindergartenzuschuss erhalte ich ja jeden Monat....

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?