Kann Rechtsanwalt Vorschuss verlangen für Beantragung von Prozesskostenhilfe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kenne ich. Das ist für den Fall, dass der Rechtsanwalt keine Prozesskostenhilfe bekommt, dann muss er auch für seine Arbeit vergütet werden. Wenn du dies nicht eingehen willst, dann befolge den Ratschlage von wfwbinder. Dann müsstest du selber den Antrag bei Gericht stellen.

Ja, kann er, weil er das Risikoeingeht, das die nciht gewährt wird.

Wenn es so knapp ist, den Antrag beim Gericht direkt stellen.

Was möchtest Du wissen?