Kann ich einen VL-Bausparvertrag jederzeit kündigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, du kannst ihn jederzeit kündigen. Nach 1-2 Wochen hast du das Geld auf deinem Konto. Allerdings wird die Bausparkasse sicherlich eine Gebühr verlangen, die staatlichen Förderungen gehen verloren.

Der Verlust ist immens. Wenn Du das Geld nciht auf Dauer, sondern nur kurzfristg brauchst, dehne lieber den Dispo etwas aus.

Es kommt auf Deine Bausparkasse an. Die staatlichen Prämien sind auf jeden Fall verloren. Lies mal in den ABG (Bedingungen Deines Vertrages), was die zum Thema vorzeitige Verfügung schreiben. Oft Kündigungsfrist 3 Monate, oder Zahlung Vorschußzins. Andererseits wollen viele Bausparkassen derzeit ihre Kunden mit hohen Guthabenzinsverträgen "loswerden", und gehen gern auf eine schnelle Auszahlung ohne Strafzins ein. Ruf doch, wenn Du Dir die AGB mal durchgelesen hast, dort an. Ansonsten kann ich auch nur empfehlen, den Vertrag eher ruhen zu lassen, und andere Spareinlagen aufzulösen - es wäre schade um die staatliche Förderung.

VL in Bausparvertrag und Fonds?

Ist es möglich, die VL zu teilen, evtl. noch etwas draufzulegen und in einem Bausparvertrag und in Fondsanteile zu investieren? Wird die staatliche Förderung geteilt?

...zur Frage

VL Dekra Investmentfond kündigen?

Mein Dekra Investmentfond ist zur Zeit fällig (aus vermögenswirksamen Leistungen), da der Fond in Aktien investiert hat scheint es derzeit nicht sonderlich günstig in auszahlen zu lassen. Bei meiner Bank habe ich wiedersprüchliche Aussagen erhalten. Kann ich ihn ruhen lassen und wenn ja verbessert sich dann der Wert falls die Wirtschaft mitspielt und kann ich mir meine Anteile dann jederzeit auszahlen lassen?

...zur Frage

Ab wann sind VL steuerfrei?

Nach wieviel Jahren sind die vermoegenswirksamen Leistungen steuerfrei?

...zur Frage

Ich habe im November 2011 einen Bausparvertrag abgeschlossen. Nun sind meine Unterlagen verloren gegangen. Was tun um die Unterlagen wieder zu bekommen?

Ich habe diesen Bausparvertrag im November 2011 abgeschlossen. kann es zu einem Aufgebotsverfahren kommen ? Ich möchte den Bausparvertrag kündigen da ich das Geld brauche und dafür brauche ich doch bestimmt die Unterlagen oder ?

...zur Frage

Wer hat VL abgeschlossen und bei wem???

Hallo ihr lieben,

hoffe, dass ihr mir kurz helfen könnt? Und zwar hat mir mein Chef VL angeboten (er würde sogar die ganze Summe zahlen).

Ich möchte gerne wissen, wer von euch VL hat und was genau hat er /sie genau abgeschlossen? Es gibt ja so viele Varianten, wie Bausparvertrag oder Dekra Invest etc.. Habt ihr vlt. Erfahrung mit der BHM - Versicherung gemacht? Würde da gerne einen Bausparvertrag abschließen. Könnt ihr mir einfach Infos darüber geben, was ich am besten abschließen soll und wie das Ganze funktioniert?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Vermögenswirksame Leistungen in Bausparvertrag, brauche ich nach 6 Jahren einen neuen Vertrag?

Ich werde im August 2017 genau 6 Jahre lang vermögenswirksame Leistungen in einen Bausparvertrag (10.000 Euro Bausparsumme) eingezahlt haben. Brauche ich anschliessend für die vermögenswirksamen Leistungen einen neuen Vertrag (dachte an Banksparplan), oder laufen die vermögenswirksamen Einzahlungen einfach weiter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?