Kann ich auf den Riestervertrag auch vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber einzahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt vom Riester-Vertrag ab. Dem Arbeitgeber sollte es egal sein.

Sinnvoll ist es normalerweise nicht. Jedenfalls dann nicht, wenn du - wie du schreibst - noch weitere Sparverträge hast. Riester ist das, was man mehr als alles andere über sich selbst laufen lassen sollte. Wenn bei den anderen Verträgen ein Fondssparplan oder ein Bausparvertrag dabei ist, bieten sich die für VL an. Diese Firmen sind darauf eingerichtet, VL überwiesen zu bekommen.

So menschlich es für einen Ex-Staatsbediensteten ist, seine Altersvorsorge über die Firma laufen lassen zu wollen, so unsinnig ist es bei Riester.

ja das kannst du! Du musst deinen riesteranbiter beaufrage (vl antrag) und der schickt diesesn zu deinen arbeitgeber.

Was möchtest Du wissen?