Kann ich bei einem bausparvertrag auf einmal die Hälfte einzahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein.

Um den Vertrag zu nutzen (Zuteilung wird erreicht) müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein :

- Mindestansparung (in älteren Verträgen oft 50 %)

- das Geld muß einige Zeit im Vertrag liegen. Das hängt von der Bausparkasse und dem Tarif ab. In der Regel mehrere Jahre.

- die Gesamtsumme muß Wohnwirtschaftlich verwendet werden

Die Bausparkasse kann den Zuteilungszeitpunkt relative genau berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Luscinia 04.07.2016, 15:44

Und, je nachdem wie alt der Vertrag ist, kann es sein, dass die Bausparkasse die jährlich möglichen Einzahlungen begrenzt.

2
"wurde aber nie etwas eingezahlt."

Auch nicht die Abschlussgebühr?

wird mir dann die 50000 Euro ausbezahlt?

Ja, aber das "dann" liegt noch in einigen Jahren Entfernung, da für die Darlehnsauszahlung und zuvor für die Zuteilungsreife noch einige Voraussetzungen erfüllt sein müssen, die in den Bausparbedingungen Deines Bausparvertrages geregelt sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?