Bausparsumme 6000 Euro wann ist die Auzahlung wenn ich jeden Monat 50,00 Euro einzahle?

2 Antworten

Du darfs jetzt einen Sparvertrag nicht mit einem Bausparvertrag verwechseln. Das sind unterschiedliche Konzepte:

  • Bei einem Sparvertrag mit einem monatlichen Einzahlungsbetrag kannst Du eine bestimmte Laufzeit berechnen und hast damit ein fixes Enddatum bzw. kannst so ein Datum vereinbaren.
  • Das Guthaben eines Bausparvertrages bekommst Du, sobald der Bausparvertrag zugeteilt werden kann.

Dazu brauchst Du eine sog. "Zuteilungskennziffer", welche von der Bausparkasse jeweils für jeden Zuteilungszeitpunkt (das kann ja nach BSK z-.B. monatlich oder quartalsweise sein) festgelegt wird.

Diese Kennzifer berechnet sich aus der Bausparsumme, der Bausparleistung und der Ansparzeit. Es ist also kein vorher fester Termin, sondern es ist im Gegenteil der Bausparkasse verboten, einen Zuteilungstermin bei Abschluss zu vereinbaren oder zu nennen.

Näheres soll Dir die Person, bei welcher du den Bausparvertrag abgeschlossen hast, erklären. Denn diese Person hat die Provision für den Abschluss bekommen, soll also für ihr Geld auch etwas tun.

Bausparvertrag endet, Kündigung der VL-Zahlung nötig?

Ich habe im Dez 2003 einen Bausparvertrag abgeschlossen. Bei Abschluss war klar, dass ich kein Darlehen benötige sondern mir das Bausparguthaben auszahlen lassen werde. Die 10 Jahre, die ich den Vertrag max. bestärken darf, enden nun im Dez. diesen Jahres. Das entsprechende Formular zur Beantragung der Auszahlung wurde mir von der Bausparkasse bereits zugeschickt. Da es mein erster endender Bausparvertrag ist, frage ich mich nun, ob ich auch meinem Arbeitgeber in irgendeiner Form mitteilen muss, dass der Vertrag ab Dez nicht mehr existiert, so dass die vermögenswirksamen Leistungen sowie mein festgelegter monatlich direkt vom Lohn auf das Bausparkonto überwiesener Betrag nicht mehr dorthin fließen. Da ich im öffentlichen Dienst beschäftigt bin und mein Gehalt vom Land NRW erhalte, kann ich nicht so einfach direkt beim Arbeitgeber nachfragen. Wer kann mir kurz sagen, ob ich meinem Arbeitgeber irgendwas mitteilen muss oder ob dies alles die Bausparkasse regelt?

Freue mich über Antworten! Birgit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?