Ist eine Kündigung einer Sofortrente, die man über die Bank abschließt, möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Sofortrentenversicherung fallen Kosten an, die sich auf den Wert, der bei einer Kündigung ausgezahlt werden kann, auswirken. Das Problem existiert bei einem Bank- oder Fondssparplan deutlich weniger. In Wirklichkeit ist es eine ganz andere Kalkualtion, einen lebenslang gleich bleibenden oder steigenden Betrag auszahlen zu müssen als einfach Geld anzulegen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun und ob du Rentner wirst oder doch lieber Anleger bleibst solltest du dir vor Abschluss gut überlegen. Wer da Renditen Vergleicht, hast das Produkt garantiert nicht verstanden.

Irgendeine Art der Kündigungsmöglichkeit sollte, muss aber bei einer Rente(nVersicherung) nicht immer enthalten sein. Da hilft nur ein Blick in den Vertrag.

Im Kündugungsfall sollten BankrentenVersicherungen im Vergleich zu anderen Möglichkeiten jedenfalls beträchtliche Nachteile haben.

Da hilft nur ein Blick in die Vertragsbedingungen der jeweiligen Bank.

Woher sollen wir deinen Vertrag kennen?

AFAIK sind Rückzahlungen nur nach bestimmter Ansparzeit und mit schlechtem Rückkaufwert kündbar und bei Anlage als Einmalbetrag nur in bestimmter Höhe möglich.

G imager761

Was möchtest Du wissen?