Kündigung geschütztes Marktsegment Berlin?

4 Antworten

Nur weil man in Berlin die Marktmanipulation auf die Spitze treibt, heißt das noch lange nicht, dass man als Mieter seine Verträge ignorieren darf.

Für eine Vertragsänderung ist dein Vertragspartner der Ansprechpartner. Vielleicht fragst du einfach deinen Vermieter, ob er einer Aufhebungsvereinbarung zustimmt. In der derzeitigen Marktsituation hätte er nämlich keinen Grund, auf vertragliche Fristen zu bestehen.

Vorzeitig vor was?

Du wirst ja einen eigenen Mietvertrag haben und somit der vertraglichen/gesetzlichen dreimonatigen Kündigungsfrist unterliegen. Das Projekt vermittelt ja nur.

Aber soviel sei schonmal vorweg gesagt: Nur weil Du dringend eine Wohnung brauchtest, ändert sich Deine Kündigungsfrist nicht. Und die Kündigungsfrist steht in Deinem Mietvertrag.

Das sollte sich aus dem Mietvertrag ergeben.

Wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte!

Was möchtest Du wissen?