Ist das Zusenden von Post und Pakete an willkürlich fremde erlaubt?

2 Antworten

Wenn es ihm Spaß macht, gebe ich gern meine Adresse. Schließlich ist schreibbedarf bei mir ein Kostenposten, den man so drücken könnte.

Ich sehe daran auch nichts strafbares.

Wenn Du das erste Milzbrandbriefchen geöffnet hast, denkst Du sicher anders.

0
@NasiGoreng

Die Frage war, ob das versenden von Briefen mit harmlosen Inhalt verboten ist.

Bei anderem Inhalt ist es ein anderer Sachverhalt.

Ausserdem, für Leute, die so etwas verschicken, bin ich völlig uninteressant.

0

Solange die Brief- und Postsendungen keine giftigen oder explosiven Inhalte haben kann ich keine Straftat erkennen. Wenn es irgendwann zu viel wird würde ich über eine Einweisung in eine Klinik nachdenken.

Vielleicht wäre es sinnvoll. Aber er läßt ja niemanden an sich ran und sonst ist er bei klarem Verstand. Dumm und gefährlich ist er nicht, aber unberechenbar.

0

DHL Stress mit Polizei

Also ich habe folgenes problem.

ich habe oder ich soll vor paar monaten 2 packete angenommen. eimal in november 2010 und dann in märz 2011.

so

dann auf einmal war dezember 2011 die polizei bei mir mit ein durchsuchungsbeschluss haben die ganze hütte auf den kopf gestellt und meinete ich soll doch bitte die packete raus geben oder wo sie sind. das problem ist noch ich sollte unterscheiben haben es ist aber nicht meine unterschrift.

so gut habe gesagt ich habe nichts und ich würde jedenfalls mein anwalt dafür einschalten habe ich auch getan. aber nichts passierte ende April 2012 karm die anklageschrift.

so jetzt ist es so das ich und meine freundin angeklagte sind im gericht. und es sollen auch die 3 polizisten als zeuge geladen sein. was soll ich tun.

...zur Frage

Kann ein Versandhaus ein Paket wieder zurückholen ??

Hallo, ich habe bei einem Versandhaus ein produkt bestellt. Sie baten micht um eine Anzahlung von 100€ da meine Bonität leider nicht ganz gut ist. Jedenfalls hatte das Versandhaus das Paket abgesendet mit Hermes. ich habe die Senderungsverfolgung bekommen und es sollte am nächsten tag da sein ich habe am abend geschaut, leider kam das Paket nicht am nächsten Tag an, ich habe darauf hin Hermes angerufen und gefragt wo es sei ? DIe sagten mir es worde im falschen wagen eingelierfert ich sagt ok wann kommt es denn an ? "Sie sagten am nächsten tag" Es kam wieder nicht an,in der sendungsverfolgung stand "Wird an den Versender zurückgeführt" Darauf hin habe ich Hermes angerufen und nachgefragt ? Sie sagten mit es geht auf Kundenwunsch zurück ! Da ist schon merkwürdig sagt ich denn ich habe nichts beauftragt. Also rief ich bei dem Versandhaus an und die sagten mir wir haben das Paket wieder zurückgeholt denn das schreiben so unsere Kreditrichtlinien vor.

So jetzt meine Frage, ist es rechtens das das Versandhaus das Paket wieder zurückordert obwohl es schon in der Niederlassung bei mir in der Stadt war, und wie geht sowas ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?