Heirat am 30.12.11 Steuerklasse im Januar 2012 geändert, aber erst ab Feburar 2012 gültig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich mit Logik an die Sache ran gehe, hat das Finanzamt Recht. Ich hab es mal gegoogelt, da ich mir nicht wirklich sicher war. Ergebnis: "Der Steuerklassenwechsel wird zu Beginn des Kalendermonats wirksam, der auf die Antragstellung folgt". Selber nachzulesen auf http://www.steuerlinks.de/wechsel-der-steuerklasse.html

und anschliessend die Kollegin fragen, ob sie nicht vielleicht etwas falsch verstanden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bjorhal 06.01.2012, 17:30

Hallo,

danke für die Antwort. Ich habe jetzt auch noch einen Steuerberater gefragt. Der meinte dass das wohl Auslegungssache ist und ich versuchen sollte, Einspruch einzulegen.

Meine Kollegin hat die Karte heute morgen ändern lassen. Bei ihr steht "Änderung gültig ab 1.1.2012".

Scheinbar interpretiert das jeder Finanzbeamte anders (mit dem linken oder rechten Fuß aufgestanden?)

0
FREDL2 06.01.2012, 17:41
@Bjorhal

Ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas eine Ermessensentscheidung eines Finanzbeamten ist. Dem Beamten kanns ja egal sein, das FA bekommt nicht mehr oder weniger, da durch eine Steuererklärung ausgeglichen wird. Für Sie wegen des Elterngeldes jedoch nicht. Falls die Zeit vorhanden ist: gehen Sie halt nochmal hin, jetzt haben Sie doch auch noch ein Argument (Kollegin) an der Hand. Im Erfolgsfall wissen Sie sofort, wie Sie dran sind. Sollte weiterhin auf dem 1.2. beharrt werden, legen Sie Ihren Einspruch gleich auf den Tisch. Viel Erfolg!

Ich habe aber durchaus Verständnis für die Bearbeiter in den Finanzämtern.Durch das Chaos, das der Gesetzgeber mit ELSTAM verursacht hat, sind viele davon am Rande des Zusammenbruchs .

0

Warum rufts du nicht einfach beim Finanzamt an, schilderst dort dein Problem und fragst wie es richtig ist. Außerdem ist das ganze auch nicht dramaitisch wegen dem einen Monat. Mit eurer Steuererklärung regelt sich das wieder. Du zahlst deswegen übers Jahr gesehen nicht mehr Steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke schon mal für die Antwort. Beim Finanzamt fragen bringt mir leider nichts, da ich je nach Finanzamt eine andere Antwort bekomme, wie es oben ja auch drin steht. Mit der Steuer ist mir klar. Es geht mir darum, für Januar noch ein höheres Nettogehalt zu bekommen, damit mein Elterngeld erhöht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?