Haus bauen auf dem Grundstück unserer Tochter?

1 Antwort

Elisabeth:

Eigentümerin des Hauses wird die Tochter. Sie kann über das Hausgrundstück verfügen: sie kann es ohne eure Zustimmung verkaufen, verschenken, beleihen.

Die Baufirma wird vor Beginn der Arbeiten die schriftl. Zustimung der Eigentümerin zur Auflagen machen.

An welche Art von Sicherheit für eure Leistung habt Ihr gedacht? Erwerb eines Miteigentumsanteils? Grundbucheintrag einer Grundschuld an sicherer Rangstelle in Höhe der Baukosten? Bestellung eines lebenslangen Wohnrechts? Bestellung eines Vorkaufsrechts für alle Verkaufsfälle? Notarieller Vertrag über vorweggenommene Erbfolge? Usw.

Laßt euch von Notar ausführlich beraten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank. Wir denken über Bestellung eines lebenslangen Wohnrechts.

0
@Elisabeth2019

Dann möglichst in den Vertrag über das Wohnrecht aufnehmen, wer welche Nebenkosten zu zahlen hat und was im Fall einer Heimaufnahme der Eltern passieren soll.

1

Was möchtest Du wissen?